Todesdrama in Magdeburg: Mann gerät unter Zug und stirbt

Wieso der Mann von dem Zug erfasst wurde, ist noch völlig unklar. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. (Symbolbild)
Wieso der Mann von dem Zug erfasst wurde, ist noch völlig unklar. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. (Symbolbild)  © DPA

Magdeburg - Auf dem Neustädter Bahnhof in Magdeburg ist ein Mann von einem Zug überrollt und getötet worden.

Ob der bisher nicht identifizierte Tote am Sonntag vom Bahnsteig vor den einfahrenden Regionalzug sprang oder wegen gesundheitlicher Probleme stürzte, sei noch unklar, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Ausschließen könne man nur, dass er gestoßen wurde, hieß es.

Die Kriminalpolizei habe Ermittlungen aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0