Mit Gas betriebener Mercedes überschlägt sich, dann ist Zischen zu hören

Magdeburg - Im Magdeburger Stadtteil Prester hat sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ordentlich demoliert steht der Mercedes-SUV im Seitengraben im Magdeburger Stadtteil Prester.
Ordentlich demoliert steht der Mercedes-SUV im Seitengraben im Magdeburger Stadtteil Prester.  © Tom Wunderlich

Nach ersten Informationen vom Unglücksort war der Fahrer eines mit Gas betriebenen Mercedes-SUV auf der Luisenthaler Straße in südliche Richtung stadtauswärts unterwegs.

Gegen 13.20 Uhr verlor er in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen, schleuderte in den Graben und überschlug sich mehrfach.

Herbeieilende Ersthelfer zogen den verletzten Mann aus dem Fahrzeug.

Währenddessen wurde ein verdächtiges Zischen an dem Auto vernommen, wodurch neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr alarmiert wurde.

Die Kameraden stellten dann fest, dass der Mercedes mit LPG-Gas betrieben wird, der durchsichtige Stoff aber nicht ausgetreten war.

Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch unklar.

Weil ein Zischen vernommen wurde, zogen Ersthelfer den Verletzten schnell aus seinem Fahrzeug.
Weil ein Zischen vernommen wurde, zogen Ersthelfer den Verletzten schnell aus seinem Fahrzeug.  © Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0