Schmerzhafter Unfall: Elefant reißt sich in Zoo Rüsselspitze ab

Magdeburg - Im Zoo Magdeburg hat sich ein schreckliches Unglück ereignet: Beim Öffnen einer Tür hat Elefantendame Mwana ihren Rüssel eingeklemmt und dessen Spitze abgerissen.

Ein Bild aus guten Tagen - da war Mwanas Rüssel noch komplett.
Ein Bild aus guten Tagen - da war Mwanas Rüssel noch komplett.  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Wie der Zoo mitteilte, hatte ein Tierpfleger am Montagvormittag eines der großen Hydrauliktore geöffnet, um die Elefanten aus ihrer Box in den Schaubereich zu lassen. Dabei steckte das Tier ihren Rüssel in einen Schlitz des Tores und klemmte sich dort ein.

Der Pfleger stoppte das Öffnen der Tür, konnte aber nichts mehr für die Rüsselspitze der Elefantendame tun - von dieser riss ein etwa zehn Zentimeter langes Stück ab.

Moana wurde sofort von einem Tierarzt behandelt; ihr geht es den Umständen entsprechend gut. "Mwana ist tapfer, sie wird vom Team der Tierpfleger gut betreut und mit Futter versorgt", so der Zoo am Mittwoch.

Das Missgeschick hätte nicht verhindert werden können, ist der Zoo sich sicher.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0