Neue Tatverdächtige nach Aufstiegs-Krawallen: Wer kennt diese Personen?

Magdeburg - Auch über ein Jahr nach den Krawallen bei der Aufstiegsfeier des 1. FC Magdeburg am 21. April 2018 fahndet die Polizei nach etlichen Tatverdächtigen.

Wer erkennt diese Personen und kann Auskunft geben?
Wer erkennt diese Personen und kann Auskunft geben?  © Polizei

Am heutigen Donnerstag wurden neue Bilder von mutmaßlichen Tätern veröffentlicht. Sie werden verdächtigt, sich an den Ausschreitungen im Zuge der Feierlichkeiten im letzten Jahr beteiligt zu haben.

Zunächst hatten Fans am Hasselbachplatz den Aufstieg des Vereins in die zweite Liga ausgiebig gefeiert. Gegen 20 Uhr musste die Polizei einschreiten, da einige Personen Feuer auf dem Platz gezündet hatten. Als die Beamten dies unterbinden wollten, kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen mit mehreren der Feiernden (TAG24 berichtete).

Bereits kurz nach dem Vorfall publizierte die Polizei Fotos der Tatverdächtigen und bat die Öffentlichkeit um Mithilfe. Einige Täter konnten bereits geschnappt werden. Doch auch noch 12 Monate später konnten nicht alle Verdächtigen ausgemacht werden. Die komplette "Tatverdächtigen-Liste" veröffentlichte die Polizei hier.

150.000 Euro Schaden: Baukran stürzt auf Auto und Laster!
Polizeimeldungen 150.000 Euro Schaden: Baukran stürzt auf Auto und Laster!

Besonders ironisch: Bereits ein Jahr nach dem ausgearteten Jubel stieg der 1. FC Magdeburg wieder ab.

Noch immer fahndet die Polizei nach etlichen Tatverdächtigen.
Noch immer fahndet die Polizei nach etlichen Tatverdächtigen.  © Polizei

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: