Brandstiftung? Dichter Qualm und meterhohe Flammen

Magdeburg - Die Feuerwehr musste am heutigen Mittwochmorgen in die Freie Straße ausrücken: Dort stand eine alte Bahnbaracke im Flammen.

Vier Stunden war die Feuerwehr im Einsatz.
Vier Stunden war die Feuerwehr im Einsatz.  © Tom Wunderlich

Gegen sieben Uhr morgens war der Alarm eingegangen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, loderten bereits meterhohe Flammen an dem Gebäude.

Die Kameraden hatten Schwierigkeiten, das Feuer in der Dachkonstruktion zu löschen und mussten das Dach zunächst mit Kettensägen und Einreißhaken öffnen, um an die Brandherde zu kommen. Der Einsatz dauerte über vier Stunden.

Ersten Erkenntnissen nach könne Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Brand.

Vor allem an der Dachkonstruktion waren die Flammen schwer zu löschen.
Vor allem an der Dachkonstruktion waren die Flammen schwer zu löschen.  © Tom Wunderlich

Titelfoto: Tom Wunderlich


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0