SEK-Einsatz: Brutalo-Duo schlägt mit Hammer auf Kopf des Opfers ein

Magdeburg - Nach einem Schuss aus einer Gasdruckpistole und einer Hammerattacke in Magdeburg hat ein Spezialeinsatzkommando (SEK) am Sonntagmorgen zwei 21 und 29 Jahre alte Deutsche festgenommen.

Die beiden jungen Männer hatten zuvor Streit mit Passanten auf der Straße angefangen.
Die beiden jungen Männer hatten zuvor Streit mit Passanten auf der Straße angefangen.  © Tom Wunderlich

Nach Polizeiangaben hatten die beiden Männer zuvor aus zunächst unbekannten Gründen Streit mit mehreren Passanten auf der Straße vor ihrem Wohnhaus im Stadtteil Sudenburg angefangen.

Dabei soll einer der Männer mit einer Druckluftwaffe auf einen 31-jährigen Deutschen geschossen haben, der andere habe dem Mann mehrmals mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen.

Der Angegriffene sei mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gekommen, Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es.

Das SEK habe die mutmaßlichen Täter auf dem Dachboden eines Nachbarhauses gefunden und festgenommen.

Die Täter hatten den Mann geschossen und mit einem Hammer auf seinen Kopf geschlagen.
Die Täter hatten den Mann geschossen und mit einem Hammer auf seinen Kopf geschlagen.  © Tom Wunderlich
Die Polizei schnappte das Duo auf dem Dachboden des Nachbarhauses.
Die Polizei schnappte das Duo auf dem Dachboden des Nachbarhauses.  © Tom Wunderlich

Titelfoto: Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0