SEK stürmt Wohnung: Mann schießt mit Pfeil und Bogen auf Autos

Magdeburg - Aufregung in Stadtfeld Ost! In Magdeburg hat ein Mann (42) aus seiner Wohnung heraus mit Pfeil und Bogen auf geparkte Autos geschossen.

Die Spezialkräfte stellten mindestens drei Sportbogen sicher.
Die Spezialkräfte stellten mindestens drei Sportbogen sicher.  © Tom Wunderlich

Zwei Autos habe er getroffen, verletzt wurde niemand, wie die Polizei in Magdeburg am Montagmorgen mitteilte. Zeugen hatten am späten Sonntagabend die Polizei über den Vorfall informiert. Gegen 0.30 Uhr trafen die Einsatzkräfte vor Ort ein.

Bei Eintreffen der Beamten habe der Mann gedroht, auch auf sie zu schießen, sollten sie versuchen die Wohnung zu betreten. Ein Spezialeinsatzkommando habe dann die Wohnung gestürmt und den Mann in Gewahrsam genommen. Die Beamten stellten mindestens drei Sportbogen und ein Schwert sicher.

Nach ersten Erkenntnissen stand der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Ein Sonderiensatzkommando stürmte die Wohnung und nahm den Schützen in Gewahrsam.
Ein Sonderiensatzkommando stürmte die Wohnung und nahm den Schützen in Gewahrsam.  © Tom Wunderlich
Der Schütze schoss mehrere Pfeile ab.
Der Schütze schoss mehrere Pfeile ab.  © Polizei

Titelfoto: Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0