Schlimmer Laster-Unfall sorgt auf A2 für Verkehrs-Chaos

Magdeburg - Auf der A2 kam es am heutigen Mittwochvormittag zu einem folgenschweren Unfall.

Der Fahrer des aufgefahrenen Lasters wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der Fahrer des aufgefahrenen Lasters wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  © Matthias Strauß

Wie die Polizei mitteilte, krachte es um kurz vor 7 Uhr zwischen den Anschlussstellen Burg-Zentrum und Lostau. Der Fahrer (59) eines Lasters fuhr auf der rechten Fahrspur in Richtung Hannover, als er plötzlich abbremsen musste.

Das bemerkte ein nachfolgender Laster-Fahrer (56) zu spät. Das schwere Fahrzeug krachte auf den vor ihm fahrenden Lkw. Der 56-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Laster mussten abgeschleppt werden. Auf der Autobahn kommt es deshalb seit den Morgenstunden zu Stau. Laut Polizei mussten der mittlere und der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr wird auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Bergungsmaßnahmen dauern an.

Update, 14.53 Uhr: Die Bergungsarbeiten wurden beendet, die Stelle ist für den verkehr freigegeben.

Die Autobahn ist seit den frühen Morgenstunden teilweise gesperrt.
Die Autobahn ist seit den frühen Morgenstunden teilweise gesperrt.  © Matthias Strauß

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0