Mann prügelt Opfer (51) vor Bar halb zu Tode

Magdeburg - Am Sonntagabend hat Mann einen 51-jährigen Kroaten vor einer Bar attackiert und brutal niedergeschlagen.

Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch unklar.
Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch unklar.  © 123rf.com/profile_sdecoret, chalabala

Wie die Magdeburger Polizei mitteilte, ereignete sich der Übergriff am Sonntagabend gegen 18.40 Uhr vor einer Bar in der Halberstädter Straße.

Augenzeugen beobachteten aus dem Inneren der Lokalität, wie der 51-Jährige von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde.

Der Mann erlitt dadurch multiple Frakturen im linken Gesichtsbereich sowie eine schwere Kopfverletzung, weswegen er in einem Krankenhaus notoperiert werden musste.

Sein Zustand wird nach wie vor als lebensbedrohlich eingeschätzt. Wie es zu der Auseinandersetzung der beiden Männer gekommen ist, ist noch unklar. Der Täter flüchtete vom Tatort.

Vollbart und Basecap: Wer hat den Täter gesehen?

Die Polizei fahndet mit folgender Beschreibung nach dem Mann:

  • circa 26 bis 28 Jahre alt
  • 180 bis 185 cm groß
  • schlanke Gestalt, europäischer Phänotyp, kurz gestutzter Vollbart
  • er trug ein schwarzes Basecap, schwarze Winterjacke und dunkle Jeans

Wer die Attacke gesehen hat, soll sich unter der Telefonnummer 03915465196 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0