Was machen tausende Vogelhäuser mitten in der Stadt?

Magdeburg - Vogelhäuschen an Vogelhäuschen, und das mehr als 4000 Mal: Magdeburg bereitet sich auf einen Rekordversuch vor. Am Samstag soll in der Landeshauptstadt die längste Vogelhauskette der Welt entstehen.

Initiator Matias Tosi geh davon aus, dass der Moskauer Spitzenrekord um mehrere Meter geschlagen wird.
Initiator Matias Tosi geh davon aus, dass der Moskauer Spitzenrekord um mehrere Meter geschlagen wird.  © DPA

Ziel ist ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Aktueller Rekordhalter sei mit 1124 Metern die russische Hauptstadt Moskau.

Bei dem Rekordversuch überlässt Magdeburg kaum etwas dem Zufall: Kindergartenkinder und Schüler haben in den vergangenen Wochen kräftig gebastelt und gepinselt. 22 Schulen, 5 Kindertagesstätten sowie 2 Behinderteneinrichtungen waren mit den Sets versorgt worden, wie die Landeshauptstadt mitteilte. Zudem gab es öffentliche Mal- und Bastelaktionen.

Der Initiator und künstlerische Leiter des Hundertwasserhauses, Matias Tosi, sagte am Donnerstag, es seien bereits 4185 Vogelhäuschen zusammengekommen und würden aufgereiht. Weitere kämen hinzu. Tosi geht davon aus, dass damit der Moskauer Spitzenwert um mehrere Meter geschlagen wird. Zum Rekordversuch am Samstag gibt es auf dem Domplatz ein großes Familienfest, anschließend kann jeder sein gestaltetes Vogelhäuschen wieder abholen.

Die Aktion gehört zur Ottostadt-Kampagne "otto bricht rekorde" der Stadt Magdeburg. Sie soll die Leistungskraft Magdeburgs über die Stadtgrenzen zeigen: Es steigen die Geburtenzahlen, mehr Menschen ziehen nach Magdeburg, die Infrastruktur wird ausgebaut, das kulturelle Angebot nimmt zu und auch die touristischen Übernachtungszahlen weisen ein Plus auf - so sieht es die Verwaltung.

Und warum genau die Vogelhäuschen-Aktion? Die Stadt Magdeburg formuliert es so: "Der Weltrekordversuch soll die Vorzüge der Stadt widerspiegeln - mit dem Vogelhaus als Symbol für Geborgenheit, Infrastruktur, ökologisches Bauen, Gastfreundschaft und Wachstum."

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0