Krasse Bilder! Hier fallen zwei Opel den Flammen zum Opfer

Magdeburg - Im Magdeburger Zentrum sind in der Nacht zu Sonntag zwei Autos in Flammen aufgegangen.

Das Innere eines der Fahrzeuge ist nach dem Feuer völlig zerstört.
Das Innere eines der Fahrzeuge ist nach dem Feuer völlig zerstört.  © Tom Wunderlich

Das Feuer in der Bahnhofstraße wurde von Passanten der Rettungsleitstelle gegen 3 Uhr gemeldet.

Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr kurz darauf eintrafen, standen zwei hintereinander geparkte und durch einen Baum getrennte Opel in Vollbrand. Es schlugen meterhohe Flammen in den Nachthimmel.

Die Kameraden konnten die Fahrzeuge nicht mehr retten, beide brannten vollständig aus.

Die Brandursache ist derzeit unklar, Brandstiftung scheint aber sehr wahrscheinlich.

"Die Kriminalpolizei ermittelt", sagte Polizeisprecherin Stephanie Käßner.

Zur Klärung des Sachverhalts sucht die Polizei noch nach Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tätern geben können. Diese werden gebeten sich unter 03915463292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Die Feuerwehr konnte die beiden Opel nicht mehr retten.
Die Feuerwehr konnte die beiden Opel nicht mehr retten.  © Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0