Peter Neururer attackiert Lahm, redet "dummes Zeug" Top Spiel-Unterbrechung: Sie waren die Flitzer beim WM-Finale Top Coole Geste: So gratuliert Poldi dem neuen Fußball-Weltmeister 2.563 Nun ist es offiziell: Sexsucht ist eine Krankheit! 2.762 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.108 Anzeige
7.863

Entführtes Model spricht über ihr Mar­ty­ri­um

Sie sollte als Sexsklavin im Dark Net angeboten werden. Nur durch Glück ließen die Entführer die junge Frau frei.
Auf Instagram gibt sich die 20-Jährige gern freizügig.
Auf Instagram gibt sich die 20-Jährige gern freizügig.

Mailand - Eine Horrorvorstellung für jeden - doch für das britische Model Chloe Ayling (20) wurde es jetzt zur bitteren Realität. Sie wurde in Italien entführt und sollte im Darknet als Sexsklavin versteigert werden (TAG24 berichtete).

Zwar konnte die Britin mittlerweile befreit werden, doch der Schock sitzt immer noch tief. In der "DailyMail" spricht sie jetzt über ihre schrecklichen Erlebnisse.

Eine kriminelle Online-Gruppe, auch bekannt als "Black Death" (Schwarzer Tod), köderte das Model mit einem Fotoshooting. Doch anstatt hübschen Bildern, fuhren sie die 20-Jährige nach Turin.

Eine Person soll ihr von hinten den Mund zugehalten haben, eine andere Person gab ihr offenbar eine Spritze, sodass sie zunächst ihr Bewusstsein verlor.

Als sie aufwachte, begann der Albtraum so richtig. "Ich habe realisiert, dass ich in einem Kofferraum eines Autos bin, meine Handgelenke und Knöchel waren gefesselt, Klebeband auf meinem Mund. Ich war in einer Tasche und konnte nur durch ein kleines Loch atmen", so das Model.

In einem Koffer wurde die 20-Jährige nach Turin gebracht.
In einem Koffer wurde die 20-Jährige nach Turin gebracht.

"Ich musste eine schreckliche Erfahrung machen. Ich habe mich um mein Leben gefürchtet, Sekunde um Sekunde, Minute um Minute, Stunde um Stunde."

Mittlerweile ist sie wieder zurück in ihrer Heimat. "Ich bin den italienischen und britischen Behörden, für alles, was sie für meine sichere Befreiung getan haben, so dankbar."

Sechs Tage musste sie in einem Farmhaus ausharren. Als die Entführer aber von ihrem zwei Jahre alten Sohn erfuhren, ließen sie sie frei. Angeblich würde das gegen die Prinzipien der kriminellen Organisation sprechen.

Ein Pole wurde mittlerweile festgenommen. Für 300.000 Euro soll er das Model im Internet angeboten haben.

Fotos: Twitter, Screenshot Instagram

Trump nennt die EU, Russland und China Gegner der USA 2.172 Hund beißt Jungen ins Krankenhaus: Wie der Halter reagiert, ist unglaublich 2.543 Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen 74.926 Badeunfall an Albertbrücke: Kind (10) leblos aus Elbe geborgen 28.799 Update Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.379 Anzeige Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben 12.260 Nimmt Tom Cruise seiner Ex jetzt das gemeinsame Kind weg? 5.244
8000 Schweine sterben bei schwerem Brand auf Bauernhof 8.257 Bayerische Grenzpolizei wird Hilfstrupp der Bundespolizei 2.429 Frau denkt, dass Ehemann sie betrügt: Die Wahrheit ist noch viel schockierender 46.748 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 7.737 Anzeige Hausbau, Führerschein-Zoff und Auto kaputt: So geht's weiter bei "Die Wollnys" 6.112 MELT-Show abgesagt: War Rapper RIN auf Drogen? 2.932
Fans sammeln Geld für Kylie Jenner, der Grund ist wirklich nicht zu fassen 8.393 Mann verprügelt Bademeister (28), weil er keine Chips essen durfte 1.549 Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.031 Anzeige Polizisten wollen wilde Schlägerei beenden, dabei werden drei Beamte verletzt 3.693 +++ Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister!+++ 4.872 Update BMW-Fahrer will Wild ausweichen: Feuerwehr muss Mann aus Wrack schneiden 1.786 Einbrecher muss die Polizei rufen, weil er nicht mehr raus findet 2.319 25-Jähriger zerrt Joggerin ins Gebüsch und vergewaltigt sie 14.430 US-Beauty verkündet per Foto süße Neuigkeiten 1.275 Todes-Schüsse vor McFit: Erste Hintergründe der Tat bekannt 6.216 Polizistinnen wissen nicht, ob sie eine Frau festnehmen sollen und kommen auf eine dreiste Idee 6.634 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.611 Anzeige Augen auf! Wo ist hier ein Fußball versteckt? 5.279 Fußballspiel nach 21 Minuten abgebrochen: Der Grund ist kurios! 6.731 Deutschland will gerettete Migranten aufnehmen 4.499 Rückkehr von James zu Real: Draxler als Ersatz nach München? 3.124 Betrunkener Autofahrer rammt Biker: 51-Jähriger stirbt 522 Wegen WhatsApp: Mob hält Mann (†32) für Kindesentführer und prügelt ihn zu Tode 6.057 Junge (12) wird von umstürzendem Baum getroffen und schwer verletzt 1.278 WM-Finale: Poldi und Mick Jagger jubeln zusammen 3.365 Die Taube hebt ab: Ex-GNTM-Star ist nun Pilotin! 5.397 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Wie konnten sich 23 Menschen infizieren? 1.086 Oma und Baby totgefahren: Fahrer hatte bei Festnahme Alkohol im Blut 3.965 Krebspest-Alarm: Wer hier baden geht, muss 50.000 Euro Strafe bezahlen! 511 Wegen Panne: Betrunkener (43) schiebt sein Auto durch A4-Tunnel 4.376 Frau geht mit kribbelndem Gefühl in den Beinen zum Arzt: Was der findet, ist unfassbar 33.194 Von Feuersbrunst eingeschlossen: Fünf Bewohner in brennendem Haus gefangen 1.890 Verdächtiges Foto: Geht da mehr zwischen Daniele Negroni und GNTM-Zoe? 2.459 Horror-Unfall: Mutter und Tochter (11) sterben in Toyota-Wrack 9.683 Frau bricht entsetzt in Tränen aus, als sie ihr Hochzeitsfoto sieht und ändert ihr Leben 10.590 Besoffener Brummi-Fahrer fällt aus Führerhaus Polizei vor die Füße 6.658 Zu wenig Mitarbeiter mit Handicap kosten Berliner Firmen Millionen 414 Passat rast in Citroen-Kleinbus: Acht Menschen schwer verletzt 5.643 Riesen-Schock auf der A7: Mann stürzt beim Pinkeln von Autobahnbrücke! 8.687 30-Meter-Sturz: Deutscher stirbt vor Augen seiner Frau 5.641 Fans enttäuscht! Ist die neue Show der Ehrlich Brothers gar nicht einmalig? 4.772 Mutter wird nach Gruppen-Vergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet und stirbt 56.644