Haltet die Fenster und Türen zu! Pechschwarze Rauchwolke verdeckt den Himmel Neu Kripo ermittelt: Mann stürzt beim Rauchen vom Balkon und stirbt Neu Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 8.517 Anzeige "Ich fühle mich sehr gut": Alaba wieder auf dem Rasen zurück Neu
4.539

Mindestens drei Tote und 110 Verletzte bei schwerem Bahnunglück

Ein schweres Zugunglück hat sich am Donnerstagmorgen in Pioltello nahe Mailand ereignet.
Der Zug ist aus bislang unbekannter Ursache entgleist.
Der Zug ist aus bislang unbekannter Ursache entgleist.

Mailand - Bei einem Bahnunglück in der Nähe der italienischen Großstadt Mailand sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Eine Sprecherin des regionalen Gesundheitsministers Giulio Gallera bestätigte der Deutschen Presse-Agentur die Zahl von drei Toten.

Zudem seien etwa 100 Menschen verletzt worden. Die Nachrichtenagentur Ansa hatte unter Berufung auf Rettungskräfte zuvor vier Tote gemeldet, dies wurde bislang nicht offiziell bestätigt.

Ein Zug der Bahngesellschaft Trenord war bei der Ortschaft Seggiano di Pioltello östlich von Mailand entgleist, wie das Unternehmen bestätigte. Der Pendlerzug mit der Nummer 10452 war um 05.30 Uhr in Cremona abgefahren und in Richtung Mailand unterwegs. Das Unglück ereignete sich kurz vor 07.00 Uhr morgens.

Nach ersten Erkenntnissen entgleisten drei Waggons. Bei einem der Waggons waren einige Räder etwa zwei Kilometer lang nicht auf den Schienen, schrieb Ansa unter Berufung auf die für die Gleisanlagen zuständige Bahngesellschaft Rete Ferroviaria Italiana (RFI). Einer der drei Waggons kollidierte dann dem Bericht zufolge mit einem Strommasten, woraufhin der Zug entgleist sei. RFI-Sprecher Vincenzo Macello sprach von einem "Strukturversagen des Bahngleises". Es sei noch zu früh, um genau zu sagen, was passiert sei, betonte er.

Die Rettungskräfte benötigten drei Stunden, um Tote und Verletzte aus den Trümmern der zerstörten Waggons zu bergen, so Ansa. Die Toten waren allesamt Frauen, sagte der Präsident des Regionalparlaments, Raffaele Lombardo, nach einem Besuch des Unglücksorts.

Zu der Zahl der Verletzten gab es zunächst unterschiedliche Angaben. Etwa 80 Menschen wurden leicht verletzt, so das regionale Gesundheitsministerium. Der Zustand von sieben weiteren sei kritisch, zehn seien schwer verletzt. Ein Sprecher der Feuerwehr sprach in italienischen Medien von 100 Leicht- und 13 Schwerverletzten.

Der Zug bestand RFI zufolge aus vier Waggons, nicht sechs wie zunächst berichtet. An Bord waren etwa 350 Fahrgäste. "Es war Pendlerzeit, der Zug war voll", sagte Chiara Abrosio von der Polizei in Mailand dem Sender SkyTG24. Die Unglücksstelle sei schwer zugänglich, berichtete Ansa.

Auf Fotos waren Fahrgäste zu sehen, die vor Ort von Helfern versorgt wurden. "Alles war gut, aber auf einmal begann der Zug zu wackeln, dann hörten wir einen Knall und die Waggons entgleisten", zitierte Ansa einen Fahrgast. Bilder zeigten zwei Waggons, die in einem 90-Grad-Winkel verkeilt waren. Dutzende Feuerwehrleute waren im Einsatz, Verletzte wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für Angehörige richteten die Behörden eine Notfall-Hotline ein.

Der Zugverkehr auf der Lokalstrecke wurde unterbrochen, wie RFI mitteilte. Alle in der Region verfügbaren Rettungskräfte sowie Polizisten und Rettungshubschrauber wurden zum Unglücksort gerufen. Ermittler befragten den Lokführer und leiteten eine Untersuchung des Vorfalls ein.

In einer ersten politischen Reaktion forderte der Bürgermeister von Mailand, Giuseppe Sala, zusätzliches Geld für die Bahnsicherheit. Die Regierung in Rom müsse mehr in Infrastruktur investieren, sagte Sala. Es gebe zu große Unterschiede zwischen der Infrastruktur für Hochgeschwindigkeitszüge und dem Regionalverkehr. Erst im Juli 2016 waren bei einer Kollision zweier Züge in der Nähe der Stadt Bari 23 Menschen gestorben.

Fotos: Screenshot Twitter/Lettera43

Grausame Entdeckung: Frau findet an Baum erhängten Hund Neu Sensation im DFB-Pokal: Chemie Leipzig haut Zweitligist raus Neu
Mädchen (7) bei Moped-Fahrt mit Vater schwer verletzt Neu Johannes Haller im Container: Für Yeliz Koc "ist es die Hölle" Neu
Das war knapp! RB Leipzig dreht gegen starke Viktoria das Spiel Neu Alle Neune! Köln feiert Schützenfest gegen BFC Dynamo Neu Nach Pool-Tragödie: Frau von Ski-Star veröffentlicht schockierendes Foto ihrer Tochter 3.195 Monate nach der Geburt: Mutter will Namen ihres Kindes unbedingt ändern 3.125 Mann sitzt in brennendem Auto fest: Doch er hat einen Schutzengel 1.167 Entgegen aller Erwartungen: Mädchen mit Down-Syndrom erreicht unglaubliches 2.138 Autos brennen am helllichten Tag in Berlin aus 244 Mann vor Nachtclub niedergeschossen 1.631 Munitionsfund: Kleines Mädchen entschärft Situation 2.623 Revanche nach EM-Silber: Christina Schwanitz siegt bei Diamond League 301 Vier Promille intus, aber nur drei Reifen am Auto 1.701 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 10.166 Anzeige Feuerwehr entdeckt Frauenleiche neben brennender Wiese 3.919 Geht da was? Chethrin und Daniel auf "Promi Big Brother"-Baustelle 1.071 Es begann mit verschwundenen Schuhen: Vater und Sohn attackieren Polizisten 1.559 Weil sie denkt, dass er in sein Auto einbricht, begeht die Frau 'ne richtige Dummheit 1.381 Quallen-Gefahr gebannt: Baden in der Ostsee wieder möglich 1.106 Christian Lindner: Deutschland sollte für Milliarden Euro Regenwald kaufen 851 Mann klettert über Kirchturm-Brüstung und stürzt in den Tod 2.995 Unerwünscht: 120 Flüchtlinge hausen auf Malta in Viehställen 1.744 Randalierer beißt Rettungskräfte und in Polizeiauto 1.207 Nach Attacken auf Züge: Tatverdächtiger in U-Haft 1.038 Wagen stoßen auf Autobahnauffahrt zusammen: Mehrere Verletzte auf der A38 859 Bitte was?! Typ wird zur Strafe mit Dildo verprügelt 1.326 Schrecklich: Zehn völlig verwahrloste Hunde in Wohnung entdeckt 1.756 Setzten Polizisten für Pegida-Anhänger ein ZDF-Team fest? 7.275 Randalierer stirbt nach Angriff auf Polizisten 3.506 Baby in Gebüsch gefunden: Hat Frau (27) ihren Jungen einfach ausgesetzt? 2.631 Um Frauen zu schützen: Berliner Shisha-Bar lässt keine Männer rein 940 Fußballprofi macht Inzest-Geständnis: "Habe mit meiner Schwester geschlafen" 1.958 Platz SEX für Katjas neue Single 2.632 Schwanger: Paola Maria über Dehnungsstreifen und andere Probleme 856 Geisterfahrerin rast frontal auf Autobahn in Bus von Jugend-Fußballern 7.834 Update Im Casper-Video! Dieser Kult-Kicker spielt den Bier trinkenden Trainer 937 Bayerns Hoeneß spricht Klartext: Boateng? Nur noch ein Kandidat kommt in Frage 1.618 Krass: Das hält IAF-Star Isabel Varell von Hape Kerkeling 4.474 Schon wieder! Deutschlandweiter Ausfall bei Vodafone 22.261 Frau kann nicht fassen, wer sie bestohlen hat, als sie das Überwachungsvideo sieht 5.030 Typen setzen Wohnungstür unter Strom, dann kommt das SEK 5.454 Nach Neonazi-Aufmarsch: Polizei ermittelt gegen 45 Personen 409 Teenager-Duo von 15-köpfiger Gruppe gejagt, geschlagen und bespuckt 13.241 So lief die Bombenentschärfung in Magdeburg 3.098 Segelflieger muss auf Rapsfeld notlanden 216 Lebensmüde! Mann (32) klettert aus fahrendem Lkw auf Motorhaube 1.588 Vierbeiner dem Tod geweiht: Frau füttert Hund von Ex-Freund nicht 66.322 So schlecht lief es für Elena Carrière nach GNTM 2.172