Auf die Gegenfahrbahn gekommen: Motorradfahrer († 56) stirbt bei Frontal-Crash

Altengronau - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Main-Kinzig-Kreis im Osten von Hessen ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).
Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).  © 123rf/Oleksandr Lutsenko

Das teilte das Polizeipräsidium Südosthessen am Sonntag mit.

Demnach geriet ein 56-jähriger Mann mit seinem Motorrad am Samstag gegen 16.30 Uhr auf der L 2304 zwischen Altengronau und Jossa in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Wagen.

Trotz des sofort eingeleiteten Versuchs, den Mann aus Dreieich zu reanimieren, sei der 56-Jährige noch am Unfallort gestorben, hieß es. Der 34-jährige Fahrer des Autos aus Langen wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Unfallursache soll mithilfe eines Sachverständigen geklärt werden. Während der Unfallaufnahme war die Straße komplett gesperrt.

Zurzeit ermittelt die Polizei den genauen Unfall-Hergang.
Zurzeit ermittelt die Polizei den genauen Unfall-Hergang.  © 123RF/angela rohde

Titelfoto: 123rf/Oleksandr Lutsenko

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0