Unkrautbrenner löst Flammeninferno aus! Zwei Häuser und ein Porsche fackeln ab

Gründau-Lieblos - Am Dienstag brannten insgesamt zwei Häuser nieder. Bei den Löscharbeiten wurde zudem ein Mann verletzt.

Von dem Hausdach ist nur noch ein Gerippe übrig.
Von dem Hausdach ist nur noch ein Gerippe übrig.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz, Skander Essadi

Wie Augenzeugen berichteten, wollte eine Person mit einem gasbetriebenen Abflammgerät Unkraut entfernen. Doch anstatt nur Unkraut abzufackeln, griffen die Flammen auf ein nahes Gebüsch und einen Rasen über.

Anschließend wurde das Feuer von einer Windböe den Hang hinunter getrieben und erreichte zwei Wohnhäuser, die direkt in Flammen aufgingen. Auch ein Porsche 911 Targa, der sich in einer der Garagen befand, musste dran glauben.

Die Situation wurde durch einen Heizpilz verschlimmert, der sich ein einem der Gärten befand.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt.

Feuerwehrleute stehen vor den völlig zerstörten Häusern.
Feuerwehrleute stehen vor den völlig zerstörten Häusern.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz, Skander Essadi
Der gold-gelbe Porsche musste ebenfalls dran glauben.
Der gold-gelbe Porsche musste ebenfalls dran glauben.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz, Skander Essadi
Gleich zwei Häuser wurden durch das Feuer unbewohnbar.
Gleich zwei Häuser wurden durch das Feuer unbewohnbar.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz, Skander Essadi

Titelfoto: KeutzTVNews/Alexander Keutz, Skander Essadi

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0