Spaziergänger macht grauenhafte Entdeckung im Wald: Suche nach Tierquäler geht weiter

Main-Kinzig-Kreis - Der bestialische Gestank war schon von Weitem zu riechen: Ein Spaziergänger machte vergangene Woche auf einer ehemaligen Mülldeponie in Schlüchtern einen unfassbaren Fund!

Der Anblick schockiert: Halb verweste Kadaver liegen auf einer alten Müllhalde.
Der Anblick schockiert: Halb verweste Kadaver liegen auf einer alten Müllhalde.

Unter einem Erdhügel verscharrt, lag ein totes Rind... doch das war nur der Anfang. Denn als das Veterinäramt die alte Müllhalde näher untersuchte, wurde klar: Hier liegt nicht nur ein verwesender Kadaver, sondern Dutzende! Aktuell sucht die Polizei nach Zeugen, die eventuell Hinweise zu dem Halter der so grausam entsorgten Rinder geben können.

Besonders dramatisch: Ersten Anzeichen zu Folge, könnten die Tiere misshandelt worden sein! So sollen die Rinder vor dem Verscharren etwa mit einem stumpfen Werkzeug erschlagen worden sein oder wurden mit einem Bolzenschussgerät getötet.

"Viele Tiere weisen dagegen gar keine derartigen Merkmale auf. Bei ihnen ist davon auszugehen, dass sie schlichtweg im Stall oder im Freien verhungert und aufgrund unbehandelter Krankheiten verendet sind“ , so der schockierende Verdacht von Veterinärdezernent Winfried Ottmann.

Zudem wurde durch die illegale Entsorgung der Rinder billigend in Kauf genommen, dass Menschen oder auch andere Tiere einem gesundheitlichen Risiko ausgesetzt sind!

Ein Rind liegt halb verscharrt unter einem Erdhügel.
Ein Rind liegt halb verscharrt unter einem Erdhügel.  © Main-Kinzig

So könnten die toten Tiere etwa Infektionserreger übertragen oder durch die, beim Verwesungsprozess entstandenen Mikroorganismen, gefährlich für andere Lebewesen werden.

Das Kreisveterinäramt wertet nun die in dem Waldstück gefundenen Spuren aus. Noch ist unklar, ob diese ausreichen, um den Täter zu überführen.

Zeugen, die in der Nähe der ehemaligen Müllhalde etwa einen Traktor oder ein anderes größeres Gefährt gesehen haben, werden gebeten sich bei der Polizei Schlüchtern unter der Telefonnummer 0666196100 zu melden.

Jahrelang wurden hier illegal tote Tiere entsorgt.
Jahrelang wurden hier illegal tote Tiere entsorgt.  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0