Kriminalpolizei fragt: Wer kennt den Toten aus dem Fluss?

Offenbach - Der Fund einer männlichen Leiche im Main in Höhe der Offenbacher Carl-Ulrich-Brück stellt die Polizei vor viele Rätsel.

Das Foto zeigt den Verstorbenen. Wer kennt diesen Mann?
Das Foto zeigt den Verstorbenen. Wer kennt diesen Mann?  © Polizeipräsidium Südosthessen

Der Tote war am Mittwochmorgen von einem Spaziergänger entdeckt worden. Die alarmierte Polizei brachte anschließend den leblosen Körper an Land.

Am Freitag wendeten sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt (Zweigstelle Offenbach) und das Polizeipräsidium Südosthessen in dieser Angelegenheit mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit.

Die Ermittler suchen dringend nach Personen, die in der Lage sind, den Leichnam zu identifizieren. Hierzu veröffentlichte die Polizei auch eine Aufnahme des Verstorbenen.

Bisher ist von dem Mann nur das Folgende bekannt: Er ist 174 Zentimeter groß, hat grau-blonde Haare und einen rötlichen Oberlippenbart. Sein Alter wird auf 50 bis 65 Jahre geschätzt.

Auffällig ist der Umstand, dass der Tote zahnlos ist. "Die Ermittler gehen davon aus, dass der Unbekannte obdachlos war", sagte ein Sprecher.

Anhaltspunkte für ein Gewaltdelikt liegen demnach bisher nicht vor.

Hinweise auf die Identität des Toten nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06980981234 entgegen.

Update, 10.10.2018: Spaziergänger macht Schock-Fund

Offenbach - Ein Spaziergänger erlitt am Mittwochmorgen einen ziemlichen Schreck, als er eine Leiche im Main entdeckte.

Der Tote trieb auf der Höhe der Carl-Ulrich-Brücke in der Nähe des Ufers. Die alarmierte Polizei brachte anschließend den leblosen Körper an Land.

Nachdem der Leichnam von der Kriminalpolizei näher untersucht wurde, wird laut Polizei von einem Unglücksfall ausgegangen. Hinweise für eine Straftat lägen nicht vor.

Das Alter des Mannes wird auf etwa 50 Jahre geschätzt. Da er keine Personalien bei sich hatte, konnte er bislang noch nicht identifiziert werden. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Polizeipräsidium Südosthessen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0