Weihnachtsbaum mieten statt kaufen: Eine nachhaltige Alternative? 96
Riesen-Zoff wegen Leon: Platzt die GZSZ-Hochzeit? Top
Tödlicher Unfall: Auto rast ungebremst in Lkw, der unerlaubt am Fahrbahnrand parkt Top
Baby wegen Schulden vor Gericht: Es geht um 13.000 Euro Top
Wendler-Ex posiert vor Lauras Weihnachtsbaum: Fans können es nicht begreifen Top
96

Weihnachtsbaum mieten statt kaufen: Eine nachhaltige Alternative?

Tannen und Fichten fürs Wohnzimmer oder die Firma

Mieten anstatt kaufen ist ein neuer Trend. Nun gibt es bereits mehrere Anbieter, die Weihnachtsbäume im Topf zur Vermietung anbieten.

Mainz - Ein lebender Weihnachtsbaum im Wohnzimmer? Einige Händler bieten das Grün zur Miete im Topf an. Sie sagen: Das ist nachhaltig. Kritiker sehen darin aber keine Alternative zum traditionell geschlagenen Weihnachtsbaum.

Ist ein Weihnachtsbaum im Topf nachhaltiger? (Symbolfoto)
Ist ein Weihnachtsbaum im Topf nachhaltiger? (Symbolfoto)

Baum aussuchen, zur Säge greifen und am Schluss steht das festliche Grün zu Weihnachten geschmückt in den eigenen vier Wänden. Das ist Tradition. Aber es geht auch anders: Einige Bäume können in Töpfen als lebender Schmuck gemietet werden. "Von einem Einwegprodukt zu einem Mehrwegprodukt", fasst Martin Roth die Idee dahinter zusammen.

Roth ist Mitarbeiter einer Mainzer Baumschule, die inzwischen im vierten Jahr Mietbäume anbietet. Werde ein Baum im Topf gut gepflegt, könne er über mehrere Jahre immer wieder den Weihnachtsschmuck tragen.

"Wenn man mit einem 80 Zentimeter großen Baum anfängt, kann der bis zu fünf Mal vermietet werden." Danach sei der Baum für den Topf zu groß und müsse geschlagen werden. Denn es fehle die Fläche, um alle ehemaligen Mietbäume ins Erdreich zu setzen. Das sei noch nicht das endgültige Konzept, sagt Roth. Aber es sei dennoch nachhaltiger, als nur auf geschlagene Weihnachtsbäume zu setzen.

Bäume können über Jahre hintereinander genutzt werden

Die Bäume können mehrere Jahren hintereinander gemietet werden (Symbolfoto).
Die Bäume können mehrere Jahren hintereinander gemietet werden (Symbolfoto).

Auch eine Baumschule im Nachbarland Luxemburg vermietet nach eigenen Angaben seit rund 30 Jahren Bäume, statt sie zu fällen, und bringt die Gewächse auch in die Region Trier.

"Weil für uns ist immer noch der primäre Gedanke, den Baum zu erhalten und zu pflegen", sagt Nicole Becker, die in dem Familienunternehmen in Steinsel arbeitet. Unter den Mietbäumen sind auch etliche "Rentner", wie Becker die älteren Bäume selbst bezeichnet.

Bis zu fünf oder sechs Jahre lang könne das Grün immer wieder vermietet werden, erklärt Becker. "Es gibt Leute, die haben schon ein paar Jahre denselben Baum." Und wenn die Bäume zu groß für den Topf werden? Dann kommen sie in die Erde: "Wir haben eine Baumschule. Da stellen wir sie erst einmal hin. Nach ein paar Jahren werden sie verkauft, andere bleiben einfach da stehen."

Bundesverband der Weihnachtsbaumerzeuger nicht von Nachhaltigkeit überzeugt

Ein geschlagener Weihnachtsbaum kann als Futter oder Brennmittel verwendet werden (Symbolfoto).
Ein geschlagener Weihnachtsbaum kann als Futter oder Brennmittel verwendet werden (Symbolfoto).

Der Bundesverband der Weihnachtsbaumerzeuger sieht in puncto Nachhaltigkeit den Mietbaum nicht als echte Alternative zum geschlagenen Baum.

"Ein Weihnachtsbaum ist kein Wegwerfartikel", sagt ein Verbandssprecher. Vielmehr werde der Baum nach Weihnachten weiter verwendet - etwa als Wärmelieferant. Dabei werde zwar das gebundene Kohlenstoffdioxid wieder frei gesetzt.

Aber: "Sie sparen andere Energieträger." Außerdem werde für jeden geschlagenen Baum ein neuer in den Plantagen nachgepflanzt.

Weiterhin könne ein ausrangierter Weihnachtsbaum als Futter für beispielsweise Ziegen und Elefanten genutzt werden. Lande er auf dem Kompost, stehe er "Kleinstlebewesen und -organismen zur Verfügung." Außerdem könne ein Baum Topf nur wenige Jahre alt werden.

Tannenbaum im Topf deutlich pflegebedürftiger

Die meisten Bäume kommen wieder gut erhalten bei ihrem Besitzer an (Symbolfoto).
Die meisten Bäume kommen wieder gut erhalten bei ihrem Besitzer an (Symbolfoto).

Deutschlandweit gibt es dem Verband zufolge derzeit nur wenige Anbieter von weihnachtlichem Mietgrün.

Bei uns ist das unter ein Prozent des gesamten Marktvolumens." Das Geschäft sei nicht rentabel und für die Produzenten bedeute ein Baum im Topf viel Arbeit.

Denn: "Was Sie oberirdisch sehen, das müssen Sie sich unterirdisch als Wurzelwerk vorstellen." Das könne im Topf gar nicht in dem Maße ausgebildet werden, so dass deutlich mehr gewässert werden müsse. "Und häufig können Sie das mit größeren Bäumen gar nicht machen." Außerdem sei der Transport eines eingetopften Baumes recht aufwendig und der Kunde müsse ihn später so gut pflegen, dass er nach Weihnachten noch in gutem Zustand sei.

Roth bestätigt: Ein Baum im Topf sei sehr viel pflegebedürftiger als einer im Erdreich. "Und die werden auch nicht so schön ausladend breit im Topf, das geht einfach nicht."

Trotzdem werde das Mietgrün immer mehr nachgefragt, vor allem von Firmen. Fast immer kümmerten sich die Kunden gut um die Bäume. "85 bis 90 Prozent kommen gut zurück. Man merkt, die Kunden haben sich echt Mühe gegeben."

Fotos: 123RF/ubbotina , Ingo Wagner/dpa, Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa, Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 84.291 Anzeige
Millionen Menschen unterschreiben Petition gegen schwulen Jesus Top
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit Top
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.377 Anzeige
Besteht der FC Bayern im Heimspiel gegen Werder Bremen? Neu
Blutiges Ehedrama? Polizei findet Frauenleiche nach Notruf Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 12.931 Anzeige
RB Leipzigs Nagelsmann schießt Videoanalysten in Klinik: Folgt die Tabellenführung? Neu
"Helfen Sie mir, retten Sie mich!" Chronik der tödlichen Plattenbau-Explosion im Harz Neu
187 Strassenbande und Co.: Jetzt will die Polizei Gangster-Rappern an den Kragen! Neu
Drei Jahre nach Flugzeugabsturz von Chapecoense: Überlebender beendet Karriere! Neu
"Zum Anbeißen": Welcher Promi verzückt die Fans mit einem Unterboob-Pic? Neu
Typ (44) zieht sich über 9 Meter Bandwurm aus dem Körper Neu
Familie wurden über 20 Pakete gestohlen: So wehren sie sich! Neu
Frau hat Sex mit Teenie, während Ehemann in Kneipe Darts spielt Neu
Schauspielerin (33) flieht aus Drogenentzug! Wo steckt sie nun? Neu
Dieser Weihnachtsbaum-"Schmuck" ist nichts für schwache Nerven Neu
Fahrgast schenkt Uber-Fahrerin den Uni-Abschluss! Neu
Dunkin Donuts: Polizist nennt eine schwangere Frau eine "Bitch"! Dann nimmt ihr Freund Rache Neu
Teenager wird von Straßenbahn erfasst: Lief er über rote Ampel? 3.715
Wegen Metallteilen: Bäckereien rufen Brote zurück 290
"Herz über Kopf": RTL schmeißt Soap aus dem Programm 2.200
Er soll Minderjährige missbraucht haben: YouTuber Yo Oli wieder frei 4.724
Er spielte in "Der Pate" mit: Danny Aiello gestorben 1.209
Ente Gustl legt komplette Autobahn lahm 946
Mutter schildert Horror-Erlebnis: Böser Mann verfolgte Tochter ins Wohnzimmer 13.511
Pinkel-Attacke im Polizeiauto: Straftäter hinterlässt ekliges Andenken 2.050
Frau erbt Möbelstück, doch ahnt nicht, was sich darin befindet 4.590
Change.org soll Gemeinnützigkeit aberkannt werden 161
Auto kracht beim Überholen in Bagger: Fahrer (†32) stirbt 7.625
Deo mit Reizgas verwechselt: 50 Menschen in Schule verletzt 1.045
Duell der Super-Köche: Tim Mälzer und Jamie Oliver brutzeln um die Wette 1.892
Sex-Talk: Beim Bachelor-Paar läuft's im Bett 2.506
Auto kracht voll in Hirsch, dann fährt das Tier ein Stück mit 4.118
München statt Berlin: Verliert die Hauptstadt das DFB-Pokalfinale? 2.255
WDR-Mitarbeiterin outet sich mit 62 Jahren als Transgender 3.366
Was zum Geier? Tausende "Penisfische" bevölkern Strand 12.611
SEK kommt durch die Hecke! Spektakuläre Festnahme in Hamburg 3.501
Konzert abgesagt! Kollegah darf nicht in München auftreten! 1.068
Auch das noch: Michael Wendler "macht's" mit seiner Tochter 12.880
Maria, Josef und das Christkind aus der Krippe geklaut? Fall nimmt kuriose Wendung! 1.356
Das ist das Geheimnis der letzten "Riverboat"-Show vor Weihnachten 5.479
Brummi-Fahrer fährt rückwärts über die Autobahn und baut Unfall 2.239
Kinder-Spiel soll Missbrauch fördern: Panikmache der AfD? 2.351
RB Leipzigs Coach Nagelsmann führte mit Top-Talent Haaland "gute Gespräche" 995
Nach Ibiza-Affäre: FPÖ schmeißt Heinz-Christian Strache raus 450
Plattenbau-Explosion im Harz: Mieter tot, Frau springt aus Fenster, viele Verletzte 9.097 Update
20-Jähriger in Straßenbahn verprügelt: Fahndung nach Schläger-Trio 6.125
Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe: Damit könnt ihr jetzt zu Juwelen-Räubern werden 4.907