"Hilfeeee": Darum hat Reality-Girl Josi jetzt eine harte Zeit vor sich

Mainz/Frankfurt am Main - Was ist denn da mit der sonst immer so blendend gelaunten Josephine Jochmann alias Josimelonie los? In ihrem aktuellen Insta-Posting wendet sich die 26-Jährige Hilfe suchend an ihre Follower.

Josephine mal ganz dezent auf dem Weg zur Uni: In den nächsten Wochen heißt es für sie, wenig feiern und viel lernen.
Josephine mal ganz dezent auf dem Weg zur Uni: In den nächsten Wochen heißt es für sie, wenig feiern und viel lernen.  © Bild-Montage: Instagram/Josimelonie

"Gestern ist die Uni wieder gestartet und ich habe noch knapp 4 Wochen für die Prüfungsphase. Das werden meine ersten Prüfungen nach 8 Jahren, Hilfeeee", schreibt Josi und fragt: "Hat jemand Tipps?"

Seit dem vergangenen Jahr studiert die Sängerin und ehemalige "DSDS"- und "Austrias Next Topmodel"-Kandidatin nämlich in Frankfurt Erziehungs-Wissenschaften. Und da stehen nun nach den Weihnachtsferien eben zum Semester-Ende die Prüfungen an.

Und die Tipps ihrer Fans? Neben einigen nicht sonderlich ernst gemeinten Vorschlägen, bringt es eine Followerin dann auf den Punkt: "Einfach einsperren und lernen".

Ob das Josi hinbekommt? Eher nein. Ihre Antwort auf den Kommentar: "Hätte lieber ein Date."

Dennoch ist sie ordentlich am Lernen. In ihrer Insta-Story zeigt sich Josi büffelnd am Rechner - und wie sie am Freitag an die Uni zum Block-Seminar geht, das nun über das gesamte Wochenende andauert. Also nichts mit Party.

Schöner Nebeneffekt des Studiums in Frankfurt aber: Single Josi findet, dass Tindern in der Main-Metropole weitaus besser funktioniert als in ihrer Heimat Mainz …

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Josimelonie

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0