Polizei warnt: Serien-Sextäter kommt mit dem Fahrrad

Der Täter war bisher immer in den frühen Morgenstunden aktiv (Symbolbild).
Der Täter war bisher immer in den frühen Morgenstunden aktiv (Symbolbild).  © 123RF/Katarzyna Bialasiewicz

Mainz - Ein Serien-Sextäter treibt im Ortsbezirk Hartenberg-Münchfeld sein Unwesen. Die Polizei warnt und fahndet nach dem Mann.

Der Täter hat seit Mitte November bereits drei Mal zugeschlagen. Dabei war er jedesmal in der Zeit zwischen 3 Uhr und 5 Uhr am Morgen aktiv, wie das Polizeipräsidium Mainz am Donnerstag mitteilte.

Der Mann führte demnach in allen drei Fällen ein Fahrrad mit sich. Seine Opfer waren immer Frauen. Diese sprach der Täter zunächst an. In zwei Fällen wurden die Opfer dann von dem Mann sexuell beleidigt. "In einem Fall hat er eine Frau auch im Intimbereich angefasst", schreibt die Polizei.

Bisher konnten alle Opfer den Täter vertreiben, indem sie sich durch lautes Rufen bemerkbar machten und drohten, die Polizei zu verständigen. Daraufhin floh der Mann jedesmal.

Der Gesuchte ist circa 30 bis 40 Jahre alt und dunkelhaarig. In den drei bekannten Fällen trug er dunkle Kleidung.

Die Polizei bittet Zeugen und betroffene Frauen sich zu melden. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06131653630 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Katarzyna Bialasiewicz


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0