Achtung: Dieser Mann ist ein brutaler Straßenräuber 198
Rettung gescheitert: Reisekonzern Thomas Cook beantragt Insolvenz Top
Tödliches Unglück auf Klettersteig: 58-Jähriger stürzt in die Tiefe Neu
Reisebus steht plötzlich in Flammen! A8 stundenlang gesperrt Neu
Frau unternimmt erste Fahrversuche auf Motorrad, dann stirbt sie Neu
198

Achtung: Dieser Mann ist ein brutaler Straßenräuber

Fahndung mit Phantombild nach Raubüberfall in der Heidesheimer Straße in Mainz

Die Polizei in Mainz fahndet nach zwei Straßenräubern, die einen Mann mit einem Messer attackiert haben. Zu einem der Täter liegt ein Phantombild vor.

Mainz - Nach einem Raubüberfall auf offener Straße fahndet die Kriminalpolizei in Mainz öffentlich und mit einem Phantombild nach den Tätern.

Das Phantombild zeigt einen der beiden Täter.
Das Phantombild zeigt einen der beiden Täter.

Die Tat ereignete sich bereits am 13. Oktober, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Demnach war das Opfer des Überfalls an diesem Tag gegen 23.30 Uhr in der Heidesheimer Straße in Mainz unterwegs. Bei einer Baustelle kamen dem Mann zwei Personen entgegen.

Einer der beiden unbekannten Männer sprach "den Geschädigten an, ob er ihm 50 Euro wechseln könne", wie ein Polizeisprecher erläuterte. Der Angesprochene holte daraufhin sein Portemonnaie hervor, um den Geldschein zu wechseln.

Plötzlich packte der "Wortführer" mit seiner rechten Hand das Portemonnaie und versuchte, den Geldbeutel an sich zu reißen. Es kam zu einer kurzen Rangelei zwischen den beiden Männern, die damit endete, dass der zweite Räuber "mit einem bislang unbekannten Gegenstand" zwei Mal auf den linken Oberschenkel des Opfers einstach.

Danach flohen die beiden Straßenräuber, allerdings ohne Beute. Das Überfall-Opfer hatte sein Portemonnaie erfolgreich verteidigt.

Die Kriminalpolizei fahndet

Die Polizei sucht nach den beiden Tätern.

Der "Wortführer", zu dem auch ein Phantombild vorliegt, ist zwischen 23 und 25 Jahren alt, circa 185 Zentimeter groß und von schmaler Statur. Er hat ein längliches Gesicht mit großer Nase und markantem Kinn. Ferner kennzeichnen ihn eine "narbige Stirn" sowie große, schmale, sehnige Hände.

Der zweite Täter ist ebenfalls zwischen 23 und 25 Jahren alt und circa 170 Zentimeter groß. Er sei von kräftiger Statur und habe ein rundes Gesicht sowie schwarze, längere und wellige Haare, hieß es von Seiten der Polizei. Dieser Mann war bei der Tat vermutlich mit einem Messer bewaffnet.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Mainz unter der Rufnummer 06131653633 entgegen.

Fotos: Kriminalpolizei Mainz

Das S10e gibt's am Montag bei MediaMarkt für nur 1 Euro, wenn Ihr... 8.848 Anzeige
"Der Distelfink" schockt mit Tragödie: Kleiner Junge verliert Mutter durch Terroranschlag! Neu
Lehrerin von Strafanstalt treibt es mit Insasse im Auto und auf dem Klo Neu
MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus 3.288 Anzeige
Frau tritt und würgt ihren Hund: Schock-Video geht viral Neu
Ihr Gift kann tödlich sein: Braune Einsiedlerspinne auf dem Vormarsch Neu
Dieses Kampfsportspektakel könnt Ihr in Hamburg kostenlos erleben! Anzeige
BVB-Wunderkind Moukoko zerlegt Bayer Leverkusen mit Dreierpack! Neu
Oktoberfest: So viele Patienten hatte die Wiesn-Sanitätswache allein am ersten Tag! Neu
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 8.840 Anzeige
Macht das Oktoberfest dick? Wiesn-Schmankerl im Kalorien-Check Neu
Boris Becker hat 'ne Neue! Ausgerechnet seine Ex verplappert sich Neu
20 Jahre Big Brother! Was machen die Stars der 1. Staffel heute? Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 2.158 Anzeige
Besucher im Zoo Köln erleben Bison-Geburt hautnah Neu
Ben Becker als übler Tyrann auf der Hamburger Reeperbahn Neu
Sie wollen nachhaltig sein: Deutsche Bank und Co. sind jetzt Klimaschützer Neu
IAA in Frankfurt auf absteigendem Ast: So schlecht steht es um die Auto-Messe Neu
Nächste Liebeskrise bei GZSZ: Jo schämt sich für Yvonne! Neu
Stromausfall nach Tragschrauber-Absturz: Zwei Menschen tot 3.053
Er war der erste Deutsche im All! Sigmund Jähn ist tot 12.046
BVB vergibt Führung in rasantem Bundesliga-Spiel! Eintracht mit großer Moral 2.025
Krise bei Thomas Cook: Tunesisches Hotel nimmt Touristen als Geiseln 5.940
"Star Trek"-Schauspieler Aron Eisenberg ist tot 2.838
Unsere Bienen liegen auf "Intensivstation": Imker kämpft für Insekten! 1.031
Oktoberfest 2019: Was passiert dieses Jahr in den 17 großen Zelten? 1.009
Mann will Mädchen (2) küssen und es mit ins Bett nehmen 16.128
Baby kommt mit vier Beinen und drei Händen zur Welt 217.400
Stechalarm! Millionen mutierte Mosquitos freigelassen 7.291
Heiße Latex-Leggings! Verona Pooth wird zum Hingucker der Show 28.333
Maskierte Männer stürmen Restaurant in Hamburg und machen fette Beute 1.157
DIY-Fail mit schlimmen Folgen: Filler aus Online-Shop verunstaltet Frau das Gesicht 2.141
Heftige Gasexplosion erschüttert Kleinstadt 2.302
Schriftsteller Günter Kunert mit 90 Jahren gestorben 650
Darum bilden Frauen eine Menschenkette um den Kölner Dom 300
Schaut mal, wen Maite Kelly hier anschwärmt 15.719
Hallescher FC mit wahnwitzigem Wechselchaos! Sieg verschenkt, nun Protest? 2.192
ZDF-Fernsehgarten schunkelt schlüpfrig in den Wiesn-Wahn 3.352
Mega-Star Taylor Swift sagt Konzert in Australien ab 590
Unfassbar! Tourist schlägt Münchner völlig grundlos Maßkrug ins Gesicht 3.857
Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei schwerem Unfall auf der A3 7.736
Suff-Fahrer pennt vor Drive-In ein! 1.441
Kein Scherz: Hier sollen Kinder lernen, wie man sich selbst befriedigt! 7.865
Mutter stirbt bei Unfall auf Bahnübergang: Kleinkind schwer verletzt 3.742 Update
Was soll das denn? Merkel und AKK fliegen in zwei Maschinen am gleichen Tag in die USA 3.408
Drama im Schützenverein! Schuss löst sich und verletzt Mann (75) am Kopf 5.532 Update
Deutsche auf Mallorca von ihrem Partner erstochen 2.582
Sylvie Meis gibt oben-ohne-Interview: ihre Fans rasten aus! 38.520
Extensions über einen halben Meter lang: So sieht Janine Pink nicht mehr aus 6.166
Bachelorette-Reunion auf der Wiesn? Gerda und Keno feiern mit Marco 3.305