Helene Fischer rettet Weihnachten, Fans können aufatmen

Mainz - Die "Helene Fischer-Show" wird auch in den kommenden Jahren im ZDF zu sehen sein.

Auch in der Show in diesem Jahr zeigt Helene Fischer wieder vollen Körpereinsatz.
Auch in der Show in diesem Jahr zeigt Helene Fischer wieder vollen Körpereinsatz.  © dpa/Rolf Vennenbernd

Der Mainzer Sender und Helene Fischer (35) haben ihren Vertrag um drei weitere Weihnachts-Shows bis in das Jahr 2022 verlängert. Das teilte das ZDF am Donnerstag mit.

Durchschnittlich sechs Millionen Zuschauer sitzen regelmäßig am ersten Feiertag vor ihren Flimmerkisten, wenn nationale und internationale Topstars bei Helene Fischer zu Gast sind, um gemeinsam mit ihr zu performen.

"Helene Fischer ist die größte Entertainerin im Land und ihre Shows bewegen Millionen Menschen. Dies weiterhin im ZDF zu zeigen, ist ein tolles Weihnachtsgeschenk für unsere Zuschauerinnen und Zuschauer", sagt ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann über die Vertrags-Verlängerung.

Auch Helene Fischer ist zufrieden. "Ich freue mich, meine Shows auch in den nächsten Jahren im ZDF präsentieren zu dürfen. Unser gemeinsamer Weg ist vertrauensvoll und kreativ", so die Entertainerin. "Wir werden auch weiterhin alles daran setzen, für die Fans und Zuschauer besondere Show-Momente zu kreieren."

In der dreistündigen "Helene Fischer-Show", die das ZDF am ersten Weihnachtsfeiertag um 20.15 Uhr ausstrahlt, werden unter anderen Weltstar Engelbert, "Backstreet Boy" Nick Carter, die Schlagergiganten Roland Kaiser und Howard Carpendale, US-Star Josh Groban, "Volks-Rock'n Roller" Andreas Gabalier, Chartstürmer Mark Forster und Moderatorin Michelle Hunziker erwartet (TAG24 berichtete).

Im Schnitt sechs Millionen Menschen sitzen vor den Bildschirmen, wenn Helene Fischer alljährlich am ersten Weihnachtsfeiertag zu ihrer Show einlädt.
Im Schnitt sechs Millionen Menschen sitzen vor den Bildschirmen, wenn Helene Fischer alljährlich am ersten Weihnachtsfeiertag zu ihrer Show einlädt.  © obs/ZDF/Sandra Ludewig

Titelfoto: dpa/Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema Helene Fischer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0