Mann mit Ritterhelm droht auf Bahnhof eine Bombe hochgehen zu lassen

Der offenbar verwirrte Mann ist bereits bekannt (Symbolfoto).
Der offenbar verwirrte Mann ist bereits bekannt (Symbolfoto).  © dpa, 123RF/neryx

Mainz - Mit schwarzem Mantel und einem Ritterhelm bekleidet, drohte ein Mann am Ingelheimer Bahnhof am Montagnachmittag damit, eine Bombe in der Stadt hochgehen zu lassen!

Mehrere Zeugen meldeten den verdächtigen Mann bei der Polizei. Gegen 16 Uhr wurde der 37-Jährige schließlich in einem Jobcenter festgenommen.

Dazu entdeckten die Polizisten einen Rucksack auf dem Boden, der offensichtlich dem Verdächtigen gehörte.

Aus Sicherheitsgründen wurde das Jobcenter und die umliegenden Geschäfte geräumt, ein Parkplatz und das Parkhaus abgesperrt.

Schließlich konnte gut eine Stunde später Entwarnung gegeben werden: Im Rucksack befanden sich nur persönliche Gegenstände.

Der 37-Jährige ist bereits häufiger wegen psychischer Auffälligkeiten in Erscheinung getreten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0