Wer kennt diesen skrupellosen Räuber?

Mainz - Die Kriminalpolizei fahndet intensiv und öffentlich nach einem skrupellosen Räuber-Quartett.

Die Polizei in Mainz hat dieses Phantombild des unbekannten Räubers veröffentlicht.
Die Polizei in Mainz hat dieses Phantombild des unbekannten Räubers veröffentlicht.  © DPA/Polizeipräsidium Mittelhessen

Gesucht werden ein Mann und drei Frauen, welche bereits am 17. April in Mainz einen 96 Jahre alten Mann in dessen Wohnung überfallen und ausgeraubt haben, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde

Der Überfall geschah am helllichten Tag zwischen 13.30 Uhr und 13.45 Uhr in der Kurfürstenstraße in Mainz.

Der 96-Jährige war zu seiner Wohnung zurückgekehrt und bemerkte dabei eine ihm unbekannte Frau, die ihm in das Treppenhaus zu seiner Wohnung gefolgt war.

Wenig später klingelte diese Frau bei ihm. Der 96-Jährige öffnete und ließ die Unbekannte eintreten. Kurz darauf erschienen ein Mann und zwei weitere Frauen, die ebenfalls in die Wohnung drängten.

Der 96-jährige Mainzer wurde von den Räubern brutal umgestoßen, danach plünderte das Quartett die Wohnung.

Die Räuber flohen schließlich mit Goldmünzen und Schmuck im Wert von mindestens 10.000 Euro.

Raubüberfall in Mainz: 1000 Euro Belohnung ausgelobt

Die Polizei bittet um Hilfe (Symbolbild): Wer kann Hinweise auf das Räuber-Quartett geben?
Die Polizei bittet um Hilfe (Symbolbild): Wer kann Hinweise auf das Räuber-Quartett geben?  © DPA/Arne Dedert

Die Fahndung nach dem räuberischen Quartett läuft seitdem auf Hochtouren, jedoch bislang ohne eine heiße Spur.

Lediglich zu dem unbekannten Mann liegt eine umfasende Beschreibung durch eine Zeugin vor:

  • größer als 170 Zentimeter
  • von schlanker Statur
  • etwa 45 bis 50 Jahre alt
  • dunkelblonde bis graue lockige Haare
  • Brillenträger.

Seine drei Komplizinnen werden lediglich als circa 165 bis 170 Zentimeter groß und dunkelhaarig beschrieben.

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat sowie zur Täterermittlung führen, wurde von der Staatsanwaltschaft eine Belohnung von 1000 Euro ausgeschrieben. Zeugen erreichen die Kriminalpolizei in Mainz unter der Telefonnummer 06131653633.

Der Raubüberfall und die Fahndung nach den Räubern sind heute Abend auch Thema in der Sendung Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF, 20.15 Uhr).

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0