Mann feiert Entlassung aus dem Knast, kurz darauf kommt es für ihn richtig dicke

Mainz - Ein 53-Jähriger hat in Mainz seine Entlassung aus der Haft gefeiert und ist danach im Schlaf bestohlen worden.

Zunächst feierte der Mann ausgelassen mit drei Fremden, am nächsten Morgen musste er feststellen, dass er bestohlen wurde (Symbolbild).
Zunächst feierte der Mann ausgelassen mit drei Fremden, am nächsten Morgen musste er feststellen, dass er bestohlen wurde (Symbolbild).  © 123RF

Unter anderem sei sein Bargeld weg, teilte die Polizei am Dienstag mit. "Die 700 Euro hatte er sich in der Haft erarbeitet und wollte sie für einen Neustart nutzen."

Der ehemalige Häftling hatte am Sonntag (26. Mai) nach seiner Entlassung drei Männer in Mainz kennengelernt, mit ihnen gefeiert, getrunken und zusammen im Freien übernachtet.

Als der 53-Jährige am Montagmorgen allein aufwachte, fehlten laut Polizei seine beiden Reisetaschen und das Geld.

Die Namen der drei mutmaßlichen Täter sind unbekannt. Der Bestohlene war unter anderem wegen Ladendiebstahls sechs Monate in Haft.

Der 53-Jährige war gerade aus der Haft entlassen worden (Symbolbild).
Der 53-Jährige war gerade aus der Haft entlassen worden (Symbolbild).  © 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0