Feuer in Mainzer Schwimmbad: Kapuzen-Mann gesucht!

Mainz - Ein Unbekannter soll in der Herrenumkleide eines Schwimmbades in Mainz Kleidung angezündet und so zwei Spinde in Brand gesetzt haben.

Zwei Spinde brannten in der Herrenumkleide. (Symbolbild)
Zwei Spinde brannten in der Herrenumkleide. (Symbolbild)  © 123RF

Verletzt wurde niemand, es entstand lediglich ein Schaden an den Schränken und der darin aufbewahrten Kleidung, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Das Feuer sei am Montagnachmittag im Herrenumkleide-Bereich der Traglufthalle des Schwimmbades in Mainz-Mombach von einem zunächst unbekannten Zeugen bemerkt worden. Dieser soll nach Polizeiangaben den Leiter der Haustechnik über das Feuer informiert haben.

Dem Zeugen soll zudem eine Person mit Kapuzenpulli aufgefallen sein. Eine genauere Beschreibung konnte der unbekannte Zeuge jedoch nicht geben. Im Bereich der gegenüberliegenden Damenumkleide seien außerdem Streichhölzer gefunden worden.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Täter.

Im Sommer wird die Traglufthalle über dem Becken des Mombacher Schwimmbads entfernt.
Im Sommer wird die Traglufthalle über dem Becken des Mombacher Schwimmbads entfernt.  © DPA

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0