21-Jährige ortet geklautes Handy: Rosenmontags-Diebe in Hotel geschnappt

Mainz - Nach den Rosenmontagsfeiern in Mainz sind in einem Hotelzimmer zwei Taschendiebe mit 36 Handys gestellt worden.

Beim Rosenmontagsfeiern verschwand plötzlich das Mobiltelefon der jungen Frau (Symbolfoto).
Beim Rosenmontagsfeiern verschwand plötzlich das Mobiltelefon der jungen Frau (Symbolfoto).  © DPA

Eine während der Fastnacht bestohlene 21-Jährige hatte ihr geklautes Handy am Montagabend selbstständig geortet und damit den Aufenthaltsort der Diebe ausfindig gemacht, wie die Polizei mitteilte.

Die junge Frau verständigte die Polizei, die daraufhin die Täter im Hotel fasste. Ob die weiteren 35 Telefone alle am selben Tag gestohlen wurden, war zunächst unklar.

"Das wäre natürlich der Supergau - 36 Handys am Rosenmontag", sagte ein Sprecher der Polizei. Die beiden Männer sowie ein dritter Tatverdächtiger wurden festgenommen und sollen einem Haftrichter vorgeführt werden.

Wie die Polizei weiter mitteilt, können sich Besucher, die ihr Smartphone vermissen, unter folgenden Telefonnummern melden: 06131653723 oder 06131653633. Bitte die IMEI-Nummer angeben!

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0