VW-Lenker überfährt Hund und flüchtet

Mainz - In Mainz ist ein Hund von einem Autofahrer tödlich erfasst worden.

Die Polizei bittet um Hinweise.
Die Polizei bittet um Hinweise.  © 123RF/Angela Rohde (Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Mainzer Polizei am Mittwochabend gegen 22.20 Uhr.

Ein Mann ging noch kurz mit seinem Hund in der Straße Am Gonsenheimer Spieß eine Runde Gassi.

Als er das Geräusch einer zuschlagenden Autotür hörte, wollte er seinen Hund schnell auf dem Gehweg anleinen. Da fuhr das Auto, vermutlich ein weißer 3er Golf, aber auch schon sehr rasant los.

Das erschreckte den Hund derart, dass er sich von seinem Herrchen losriss und auf die Straße rannte. Dort wurde das Tier dann von dem beschleunigenden Wagen erfasst und überrollt.

Der Hund starb kurz darauf noch an der Unfallstelle. Der Fahrer war einfach weitergefahren.

Zeugen werden nun gebeten, sich unter der Telefonnummer 06131654210 bei der Polizei zu melden.

Der Unfall passierte am Mittwochabend gegen 22.20 Uhr Am Gonsenheimer Spieß.
Der Unfall passierte am Mittwochabend gegen 22.20 Uhr Am Gonsenheimer Spieß.  © Screenshot Google Maps

Titelfoto: 123RF/Angela Rohde (Symbolbild)

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0