So reagiert Daniela Katzenberger auf den Sieg ihrer Schwester im Dschungel

Halbschwester Daniela Katzenberger (31) ist mega stolz auf ihre Jenny.
Halbschwester Daniela Katzenberger (31) ist mega stolz auf ihre Jenny.  © DPA

Mallorca/Australien - In der Nacht zu Sonntag war es soweit: Die Thronfolgerin von Sänger Marc Terenzi stand nach 17 Tagen im australischen Dickicht endlich fest! Jenny Frankhauser (25) ist neue "Dschungelkönigin" (TAG24 berichtete).

Überwältigt sagt die YouTuberin im geleerten Dschungelcamp erst einmal nur: "nein", "krass" und "oh Gott". Als Königin auf dem Thron wirkt sie schon gefasster: "Ich bin megastolz - ich hätte nie gedacht, dass ich hier weiter komme."

Und da ist sie nicht die Einzige: Denn auch ihre Halbschwester Daniela Katzenberger (31) ist mehr als stolz auf ihre Urwaldkönigin.

Kurz nachdem sich "Dschungel-Jenny" beim Finale zuerst gegen Musikerin Tina York (63) und schließlich auch gegen Sänger Daniele Negroni (22) durchsetzte, postete die berühmte Blondine eine süße Botschaft auf Instagram:

"An die Dschungelcamp-Gewinnerin 2018", schreibt die Katze. "Du hast Dich wirklich super geschlagen und es tapfer durchgezogen. Du kannst sehr stolz auf Dich sein." Dazu gab es noch ein niedliches Lippenstift-Herz samt Krone. "Wir wünschen Dir alles Liebe und Gute ❤️ Lucas, Daniela und die kleine Sophia."

Übrigens ist mit Jennys Sieg die Krone quasi wieder in der Familie. Katzenbergers Schwiegervater, Schlagerstar Costa Cordalis (73), war der erste "Dschungelkönig" überhaupt. Er hatte die Krone 2004 bei der ersten Staffel der Erfolgsshow geholt. Auch die Mutter der Schwestern, Iris Klein, musste sich als Kandidatin schon im Urwald beweisen.

Sie hatte 2013 die siebte Staffel allerdings schon als fünfte wieder verlassen müssen.

Am Sonntag wurde Jenny Frankhauser (25) zur Dschungelkönigin gekürt.
Am Sonntag wurde Jenny Frankhauser (25) zur Dschungelkönigin gekürt.  © MG RTL D / Stefan Menne

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0