Nach Tod von Jens Büchner: So herzzerreißend denken seine Kinder an ihn

Mallorca - Knapp neun Monate ist es jetzt her, dass Jens Büchner (49) verstarb. Seine Frau Danni musste ab diesem Tag die beiden Zwillinge (mittlerweile 3) alleine groß ziehen.

Diego und Jenna spielen mit Luftballons und denken an ihren Vater. Daniela Büchner ist gerührt.
Diego und Jenna spielen mit Luftballons und denken an ihren Vater. Daniela Büchner ist gerührt.  © Screenshot/Instagram/dannibuechner

Ein süßes Video, das die 41-Jährige jetzt in ihrer Instagram-Story hochlud, rührt zu Tränen. Darauf zu sehen, sind die beiden Zwillinge Jenna und Diego, wie sie mit Luftballons spielen.

Beide erfreuen sich an dem Spaß, den sie haben. Dann sagt Diego den Satz: "Flieg zu Papa" und wirft den Ballon in Richtung Himmel. Worte, die bei Mutter Daniela bestimmt für pures Emotionschaos sorgen.

Zuletzt war die Familie das erste Mal seit Jens' Tod im Urlaub. Gemeinsam mit ihren drei anderen Kindern aus erster Ehe reisten die Mallorca-Auswanderer in die Türkei, dem Heimatland von Danielas verstorbenen ersten Ehemann.

Den Urlaub beschrieb sie als: "laut, anstrengend, lustig, emotional". Und auch wenn ihr Jens gefehlt hat, ist sie sich sicher: "Ich weiß, DU bist immer bei uns."

Neben ihrer TV-Präsenz bei "Goodbye Deutschland" kümmert sich die 41-Jährige auch um die Faneteria. Das Fan-Café hat seit diesem Jahr wieder geöffnet.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0