Liebestattoo für Jens Büchner: Danielas Trauer geht unter die Haut

Mallorca - Vor zweieinhalb Monaten musste Daniela Büchner (40) von ihrem Ehemann Jens Büchner (49) Abschied nehmen. Nun fand sie die Kraft, ein Andenken an ihn auf ihrer Haut für immer verewigen zu lassen.

Daniela und Jens waren ein Herz und eine Seele.
Daniela und Jens waren ein Herz und eine Seele.  © DPA

In einer Instagram-Story zeigt die 40-Jährige ein neues Tattoo auf ihrem Unterarm, das sie ihrem verstorbenen Mann widmet. "Etwas von dir bleibt immer bei mir", schreibt sie zu dem Bild, das ein großes Feder-Tattoo zeigt. Dazu spielt Ed Sheerans Welthit "Perfect".

Noch zu Jens' Lebzeiten hatten sich beide ein Partner-Tattoo stechen lassen: Er bekam das Wort "King", sie das Wort "Queen" verewigt. Nur wenige Wochen später starb Malle-Jens völlig überraschend nach kurzer, schwerer Krankheit. Der Kult-Auswanderer litt an Lungenkrebs.

Seitdem sitzt der Schock bei Daniela und den Kindern tief. Das neue Tattoo soll ihr Kraft geben. Denn das Symbol der Feder steht für Tapferkeit, Mut und Stärke. Und genau die braucht Daniela auch, um das Leben auf Mallorca ohne ihren Jens, allein mit den Kindern, zu bewältigen.

Außerdem werden Federn in der Esoterik mit Luftgeistern und Engeln in Verbindung gebracht. Daniela scheint das Motiv also ganz bewusst gewählt zu haben, um jedem zu zeigen, dass sie und Jens auch über den Tod hinaus immer verbunden bleiben werden.

Daniela Büchner schöpft aus ihren Kindern Kraft

Daniela hat sich ein Liebestattoo stechen lassen.
Daniela hat sich ein Liebestattoo stechen lassen.  © Screenshot Instagram/Daniela Büchner

Erst kürzlich hatte die 40-Jährige im Gespräch mit RTL durchblicken lassen, wie schwer ihr der Alltag ohne ihren Mann noch immer fällt. "Es ist immer noch schwer! Es tut immer noch weh! Aber wir versuchen, hier den Alltag zu leben", sagte Daniela (TAG24 berichtete).

Die Kinder, vor allem die zweijährigen Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya, seien ihr Antrieb und zugleich die größte Ablenkung in dieser schweren Zeit. Auch wenn sie ihren Papa genauso vermissen, geben sie Daniela Halt und Struktur.

Das spiegelt sich auch auf Instagram wider, wo Daniela regelmäßig kurze Clips von den Kindern teilt, in denen sie herumtollen und mit ihrer Mama kuscheln, um zu zeigen, dass es die kleinen Momente sind, für die es sich zu kämpfen lohnt.

"Meine Kinder sind meine Helden. Ich hätte es ohne sie nicht geschafft und ich bin froh über jeden Tag, den ich schaffe", schwärmt die tapfere Fünffachmama über ihre Familie. Jens wäre sicher stolz auf sie.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0