Herzzerreißend! Tochter von Jens Büchner zeigt erstes Foto seines Enkels

Mallorca - Kurz nach dem Krebs-Tod von Jens Büchner (49) wurde bekannt: Die Tochter des TV-Auswanderers hatte wenige Tage vor seinem Ableben ein Kind zur Welt gebracht. Nun teilte sie das erste Bild von Jens' Enkel.

Jens Büchner (49) hinterlässt fünf leibliche und drei Stiefkinder.
Jens Büchner (49) hinterlässt fünf leibliche und drei Stiefkinder.  © DPA

"Das Foto entstand am 07.11.2018, der Tag seiner Geburt", schreibt Jenny (26) zu dem süßen Schnappschuss. Nur zehn Tage später musste die frischgebackene Mama um ihren eigenen Vater trauern, denn am 17. November verlor Jens den Kampf gegen den Lungenkrebs.

Seinen zweiten Enkel konnte er aber noch kennenlernen, wenn auch nur kurz. "Mein Papa hat zum Glück noch mitbekommen, dass wir ihn Carl genannt haben, nach seinem Opa, den er über alles geliebt hat", schreibt Jenny weiter.

Dass ihr Sohn nun ohne seinen Opa aufwachsen muss, schmerzt sie sehr: "Leider wird mein Carlchen seinen Opa nie kennen lernen, aber ich werde ihm und seiner Schwester ganz viel von ihrem Opa erzählen. Und sie werden so stolz auf ihn sein", verspricht die 26-Jährige.

Carl Jonas, so der volle Name des jüngsten Büchner-Zuwachses, ist Jens' zweiter Enkel. Mitte 2017 brachte seine Tochter bereits die kleine Jasmin zur Welt. Erst vor wenigen Tagen hatte Jenny ein Bild von Jens mit seiner Enkelin geteilt und dazu emotionale Worte gefunden.

"Seit einer Woche steht meine Welt still. Genau vor einer Woche habe ich dich das letzte Mal gesehen und konnte Abschied nehmen. Du hast mich ein letztes Mal umarmt und gesagt, dass du mich liebst. Du fehlst mir so."

2015 hatten sich Jens und Daniela verliebt, erst im vergangenen Jahr geheiratet.
2015 hatten sich Jens und Daniela verliebt, erst im vergangenen Jahr geheiratet.

Jenny ist Jens Büchners älteste Tochter. Im Alter von 23 Jahren wurde er zum ersten Mal Vater. Es folgten vier weitere Kinder, zwei davon stammen aus der Ehe mit seiner letzten Frau Daniela Büchner (40). Sie brachte drei leibliche Kinder mit in die Beziehung. Sie alle trauern.

Wie schwer es für sie ist, die Kinder leiden zu sehen, offenbarte Daniela erst kürzlich (TAG24 berichtete). "Mein Mutterherz blutet, wenn ich sehe, wie die Kinder leiden. Das ist halt so schlimm. Es war damals schlimm und es ist heute schlimm", berichtete die Fünffachmama.

Auch ihre eigenen Kinder, für die Jens ein Ersatz-Papa war, habe sein Tod schwer getroffen: "Die großen Kinder haben diese dreieinhalb Jahre mit Jens sehr genossen. Auch wenn's Schwierigkeiten gab. Aber sie haben in ihm eine Vaterfigur gesehen."

Momentan wisse sie nicht, wie sie das alles schaffen soll, gab Daniela zu. Doch für ihre Kinder will die 40-Jährige stark sein. Ihre Teilnahme am nächsten Dschungelcamp sagte sie vorerst ab. Auch die "Faneteria", das Mallorca-Café der Büchners, bleibt weiterhin geschlossen.

In Zukunft will Daniela daraus eine Art Gedenkstätte für ihren verstorbenen Mann machen. Es soll ein Treffpunkt für Fans und Weggefährten des Mallorca-Auswanderers werden - damit Jens nicht in Vergessenheit gerät.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0