Jens Büchner im Krankenhaus: "Sein Zustand ist kritisch"

Mallorca - Wie schlimm steht es wirklich um Jens Büchner? Viele Fans sind in Sorge. Denn aktuelle Berichte lassen vermuten, dass der beliebte Mallorca-Auswanderer in Lebensgefahr schwebt.

Daniela Büchner bangt um ihren Mann Jens.
Daniela Büchner bangt um ihren Mann Jens.  © Screenshot Instagram/Daniela Büchner

Laut einem "Bild"-Bericht befindet sich der 49-Jährige derzeit im Klinikum Son Espases in Palma. Sein Management habe dies bestätigt. Eine eindeutige Diagnose liege derzeit jedoch noch nicht vor. Jens werde nun von Spezialisten untersucht, heißt es.

Seine Ehefrau Daniela Büchner (40) nahm vor wenigen Stunden auf Instagram Stellung. "Wie viele von Euch bereits wissen oder nun erfahren: der Gesundheitszustand von Jens ist kritisch. Die Ärzte versuchen ihr Menschenmögliches", schreibt sie.

Und weiter heißt es: "Im engsten Familienkreis sind wir an deiner Seite. Aus Pietät und Respekt vor Jens und aus Rücksichtnahme für die Familienangehörigen bitten wir darum, von jeglicher bildlicher Darstellung und Berichterstattung und Anfragen abzusehen."

Noch am Montag war Jens Büchner bei "Goodbye Deutschland" auf Vox zu sehen (TAG24 berichtete). Schon beim damaligen Dreh wirkte der 49-Jährige angeschlagen, musste sein Mallorca-Café deshalb sogar schließen.

Jens Büchner wurde durch "Goodbye Deutschland" bekannt.
Jens Büchner wurde durch "Goodbye Deutschland" bekannt.  © DPA

In der Folge verriet Daniela auch, dass Jens schon mal ins Krankenhaus musste. "Er hatte über Wochen hinweg Magenschmerzen", erzählte sie bei Vox. "Ihm tat der Arm weh und irgendwann ist die Nacht gekommen, wo es ihm total schlecht ging, er nur gebrochen hat und überall Schmerzen hatte."

Was zu dem erneuten Notfall führte, bleibt vorerst unklar. Viele Fans reagierten auf die Schock-Nachricht besorgt. Auf Instagram senden sie Jens Wünsche der Genesung. "Ich wünsche Euch das Beste! Jens wird wieder gesund. Glaub daran", ist dort zu lesen.

Mit seiner Krankheit schlägt sich Malle-Jens bereits seit Monaten herum. Anfang September meldete er sich erstmals mit Beschwerden zu Wort und musste einige Auftritte als Partysänger absagen. Kurz darauf stand er jedoch bereits wieder auf der Bühne - womöglich zu früh.

Zu den gesundheitlichen Sorgen kamen berufliche: Schlagzeilen über angeblichen Ärger mit Ex-Mitarbeitern der "Faneteria" auf Mallorca machten die Runde. Jens sah sich sogar zu einer öffentlichen Stellungnahme gezwungen. Das gab seiner Genesung einen zusätzlichen Dämpfer.

Zuletzt überstand der 49-Jährige den Tag eigenen Aussagen zufolge nur noch mit Schmerzmitteln. Es bleibt zu hoffen, dass die Ärzte ihm dieses Mal helfen können und Jens sich die nötige Zeit nimmt, gesund zu werden.

Titelfoto: Screenshot Instagram/Daniela Büchner

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0