Horror! Paar liegt monatelang unentdeckt tot in Haus und wird von eigenen Hunden gefressen

Zwei tote Senioren wurden auf Mallorca von ihren Hunden gefressen.
Zwei tote Senioren wurden auf Mallorca von ihren Hunden gefressen.

Mallorca - Ein Senioren-Paar lag für Monate tot in ihrem Haus auf der Urlaubsinsel Mallorca. Bevor sie allerdings gefunden werden konnten, stürzten sich ihre eigenen Hunde auf sie.

Wie The Sun berichtet, konnten die Tiere durch den Tod ihrer Besitzer wochenlang nicht gefüttert werden und waren kurz vor dem Verhungern. Unter diesen Umständen begannen sie sich von den toten Körpern des Paares zu ernähren.

Zwei der Hunde waren bereits grausam verendet.Die Tochter der beiden Senioren entdeckte die beiden Tiere tot im Innenhof angekettet.

Doch danach musste sie einen noch viel schrecklicheren Fund machen:

Im Haus lagen die stark verwesten Überreste ihrer beiden Eltern.

Die Polizei glaubt, dass die 75-jährige Frau nur wenige Stunden nach ihrem Mann starb. Die Todesursache soll bei beiden Spaniern natürlich sein. Die Tochter muss psychologisch betreut werden.

Die Tochter der beiden Spanier musste die schreckliche Entdeckung machen.
Die Tochter der beiden Spanier musste die schreckliche Entdeckung machen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0