Sie beißen blitzschnell zu: Touristen-Paradies wird von Schlangenplage heimgesucht

Mallorca - Sind die lästigen Tiere noch aufzuhalten? Weite Teile der spanischen Urlaubsinsel Mallorca kämpfen gegen eine Plage von Hufeisen- und Treppennattern an. Ein neuer Plan der Behörden soll die Gefahr nun eindämmen.

Treppennattern sind perfekt an ihre Umgebung angepasst und haben auf Mallorca zu allem Überfluss kaum Fressfeinde (Symbolbild).
Treppennattern sind perfekt an ihre Umgebung angepasst und haben auf Mallorca zu allem Überfluss kaum Fressfeinde (Symbolbild).  © Imago Images / Blickwinkel

Hufeisen- und Treppennattern sind auf Mallorca eigentlich nicht heimisch, doch nachdem sie vermutlich mit Schiffen eingeschleppt wurden, hat das Touristen-Paradies ein echtes Problem.

Die Tiere tauchen besonders in der Region Es Pla in der Inselmitte auf und bedrohen dort vor allem Touristen und Wanderer.

Die Schlangen sind zwar nicht giftig, dafür aber leicht reizbar. Zudem können sie blitzschnell zubeißen. Ihr Biss ist schmerzhaft und kann sich im schlimmsten Fall entzünden, was dann zu einem ernsthaften Gesundheitsrisiko werden kann.

Wie die Mallorca Zeitung berichtet, hatten die spanischen Behörden den Kampf gegen die Schlangenplage fast schon aufgegeben. Nun haben sie jedoch einen neuen Plan gefasst: 200 bis 300 Fallen sollen an verschiedenen Stellen der Insel aufgestellt werden. Für die Kosten will das Landesumweltministerium aufkommen.

Jäger und deren Mitarbeiter sollen die Fallen regelmäßig kontrollieren und sie bei Bedarf warten und leeren. Zusätzlich soll die Balearen-Universität Wissen und Forschungsmittel zur Verfügung stellen, um mehr über die Tiere und ihren Lebensraum zu erfahren. Geplant ist außerdem, Faltblätter an die Bevölkerung zu verteilen, um Aufklärungsarbeit zu leisten.

Da die Schlangen kaum Fressfeinde haben, konnten sie sich auf Mallorca ungebremst vermehren. Etliche Wanderer und Urlauber berichteten bereits von den bedrohlichen Begegnungen mit den Kriechtieren.

Vor allem im Landesinneren der Balearen-Insel kann man leicht auf Schlangen treffen (Symbolbild).
Vor allem im Landesinneren der Balearen-Insel kann man leicht auf Schlangen treffen (Symbolbild).  © Veronika Galkina/123RF

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0