Minderjährige vergewaltigt: Fußball-Profi muss in den Knast!

Malmö - Der ghanaische Fußball-Profi Kingsley Sarfo muss in Schweden wegen Kindesmissbrauchs ins Gefängnis.

Kingsley Sarfo (23) muss wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen ins Gefängnis.
Kingsley Sarfo (23) muss wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen ins Gefängnis.  © Screenshot/Twitter, KayBNews

Der 23-Jährige wurde am Freitag zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt. Das berichtet die schwedische Boulevardzeitung "Aftonbladet". Wenn er seine Strafe verbüßt habe, werde er aus Schweden ausgewiesen.

Laut der schwedischen Nachrichtenplattform "Sydsvenskan" hatte der Stürmer von Malmö FF zweimal Sex mit einem 14 Jahre alten Mädchen, obwohl er wusste, wie jung sie war. Obwohl das Mädchen freiwillig mitmachte, sei das wegen ihres Alters als Missbrauch zu werten.

Der ghanaische Fußball-Nationalspieler geht laut Gericht davon aus, dass sein Vertrag mit dem schwedischen Erstligisten nun aufgelöst wird.

Doch für Kingsley Sarfo kommt es noch schlimmer: Denn der Ghanaer, der in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft gegen Uganda vergangenes Jahr sein Debüt feierte, wird nach seiner 32-monatigen Haftstrafe aus Schweden ausgewiesen.

Der Vorstand erklärte auf der Homepage des schwedischen Rekordmeisters: Wie man die Sache handhabe, werde nach einer Vorstandssitzung Anfang kommender Woche mitgeteilt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0