Nach WM-Feier? Vier Verletzte bei Schüssen in Innenstadt

Malmö - Bei Schüssen in Malmö wurden am Montagabend vier Menschen in Schweden verletzt.

Nach Schüssen in der schwedischen Stadt Malmö wurde der Tatort abgeriegelt.
Nach Schüssen in der schwedischen Stadt Malmö wurde der Tatort abgeriegelt.  © Twitter Screenshot Amishai Stein

Laut der skandinavischen Zeitung Aftonbladet, waren 15 bis 20 Schüsse zu hören.

Wie The Guardian berichtet, hatten es die Beamten nicht weit zum Tatort, konnten schnell dorthin ausrücken, weil sich der Vorfall nahe einer Polizeistation ereignete.

Anschließend riegelten die Beamten das Gebiet ab, während sich Rettungskräfte um die verletzten Personen kümmerten.

Laut Polizei gibt es bisher keine Infos auf einen Terror-Anschlag.

Mehrere Medien vermuten, dass der Angreifer nach Feierlichkeiten zum WM-Spiel Schweden-Südkorea, dass die Europäer mit 1:0 gewannen, um sich feuerte.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0