Benzin in Kamin gekippt! Hat dieses Paar vier Kinder brutal ermordet?

Bei einem Wohnungsbrand in Manchester starben vier Kinder.
Bei einem Wohnungsbrand in Manchester starben vier Kinder.  © DPA

Manchester - Ein Wohnungsbrand hat sich in Großbritannien als verheerendes Unglück herausgestellt. Mehrere Kinder kamen bei dem Feuer ums Leben. Nun haben die Ermittler zwei Tatverdächtige ins Visier gefasst, denen die grausame Tat vorgeworfen wird.

Bereits unmittelbar nach der Brandkatastrophe hatte die Polizei die Ermittlungen wegen Mordverdachts aufgenommen. Nun wurden mit Zac B. (23) und Courtney B. (20) zwei Verdächtige festgenommen und gerichtlich angehört, denen eine absolute Wahnsinnstat vorgeworfen wird.

Das Horror-Paar soll gemeinsam Benzin in den Kamin des Hauses gekippt und dieses angezündet haben.

So entstand ein riesiges Feuer in dessen Folge drei Kinder im Alter von 7, 8 und 14 Jahren starben, während die Mutter (35) und ein Kind (3) verletzt in einer Klinik landeten.

Laut Daily Mail ist inzwischen auch das dreijährige Kind an den Folgen des Flammen-Infernos gestorben. Die Mutter befindet sich noch in einem kritischen Zustand im Krankenhaus und kämpft um ihr Leben, teilte die Polizei britischen Medien mit.

Unter den Anwohnern in Manchester herrscht Fassungslosigkeit, dass durch die Gräueltat Kinder starben

Zac B. (23) und Courtney B. (20) sind tatverdächtig den Brand gelegt und die Menschen ermordet zu haben.
Zac B. (23) und Courtney B. (20) sind tatverdächtig den Brand gelegt und die Menschen ermordet zu haben.

Die Beschuldigten wurden derweil in Manchester vor Gericht geladen und sollen zu diesem Termin in Jogginghosen erschienen sein.

Beide sollen in der Nachbarschaft des Wohnhauses keinen guten Ruf genießen und als unerwünschte Personen gelten.

Als der 23-Jährige von den Beamten ins Polizeiauto gezerrt wurde, soll ihm ein Mob aus mehreren Personen noch Abschiedsworte wie: "Hoffentlich stirbst du, du B****" hinterher gebrüllt haben.

"Ich habe mich dermaßen schlecht gefühlt, als ich hörte, dass bei dem Brand Kinder ums Leben kamen. Hoffentlich schmort derjenige, der das getan hat, für immer in der Hölle" fasst eine Nachbarin die momentane Stimmung in der Gegend zusammen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0