Bundesliga-Legende Burgsmüller (†69) gestorben! 4.024
Grünes Gewölbe: Das ist das Fluchtauto der Juwelen-Diebe, Fahndung nach Transporter-Fahrer Top
Thomas-Cook-Pleite: Bundesregierung wird Urlauber entschädigen Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 6.349 Anzeige
Frau denkt, sie schreibt mit Gerard Butler: Dann nimmt das Unglück seinen Lauf Top
4.024

Bundesliga-Legende Burgsmüller (†69) gestorben!

Manfred Burgsmüller ist tot

Eine Bundesliga-Legende ist abgetreten: Manfred Burgsmüller, viertbester Torjäger aller Zeiten, ist am Samstag gestorben.

Von Stefan Bröhl

Essen - Manfred Burgsmüller ist tot! Die Bundesliga-Legende ist im Alter von 69 Jahren in seiner Wohnung in Essen-Fischlaken völlig überraschend eines natürlichen Todes gestorben.

Manfred Burgsmüller ist im Alter von 69 Jahren eines natürlichen Todes gestorben.
Manfred Burgsmüller ist im Alter von 69 Jahren eines natürlichen Todes gestorben.

Das vermeldet die "Bild". Dem Bericht zufolge sei eine namentlich nicht genannte Freundin Burgsmüllers zu ihm gefahren, weil sie zuvor stundenlang auf eine WhatsApp-Nachricht von ihm gewartet hatte.

Ein Nachbar sagte dazu: "Die Freundin hat Manni vorgefunden und sofort den Notarzt alarmiert. Leider waren die Versuche der Helfer, ihn zu reanimieren, ohne Erfolg."

Der Krankenwagen kam gegen 19.35 Uhr bei Burgsmüller an. Ungefähr zwei Stunden später wurde er für tot erklärt.

Burgsmüller galt als großes Schlitzohr, vielleicht sogar das größte, das jemals in der Bundesliga gespielt hat.

In 447 Spielen in Deutschlands Eliteklasse erzielte er beeindruckende 213 Treffer.

Kurioser Fakt am Rande: Obwohl er immer zu den besten Goalgettern zählte, wurde er doch nie Torschützenkönig in der Ersten Liga. Das gelang ihm "nur" in der 2. Bundesliga, wo er im hohen Fußballalter von 36 Jahren 29 Tore für Rot-Weiß Oberhausen erzielte.

Durchbruch bei Bayer 05 Uerdingen

Manfred Burgsmüller spielte sieben Jahre für Borussia Dortmund.
Manfred Burgsmüller spielte sieben Jahre für Borussia Dortmund.

Dabei sah es lange Zeit so aus, als werde ihm die Krönung seiner außergewöhnlichen Karriere verwehrt.

Denn obwohl das Original aus dem Ruhrpott immer erfolgreich war und konstant seine Tore schoss, blieben Titel lange Zeit aus.

Dabei hatte sich der gebürtige Essener von Beginn an durchbeißen müssen. Er begann seine Karriere beim VfB Rellinghausen 08, von wo aus er 1967 zum Traditionsclub Rot-Weiß Essen wechselte. Dort kam er in der Liga eins aber nur als Ergänzungsspieler zum Einsatz und wechselte deshalb zu Bayer 05 Uerdingen in die Regionalliga West.

Auch dort dauerte es, bis sein Stern in der Saison 1973/74 vollends aufging und er in 34 Spielen 29 Mal traf.

Deshalb holte ihn RWE im Sommer 1974 für die Ablösesumme von umgerechnet 85.000 Euro wieder zurück an die Hafenstraße, wo er in der Bundesliga sofort einschlug und in 34 Spielen 18 Mal traf.

In den Folgejahren netzte der Mittelstürmer immer im zweistelligen Bereich ein, feierte sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft allerdings erst am 16. November 1977 unter Trainer Helmut Schön beim 4:1 gegen die Schweiz. Es sollten nur noch zwei weitere Länderspiele dazukommen.

Sehr umstritten war die Entscheidung von Schön, Burgsmüller 1978 nicht mit zur Weltmeisterschaft zu nehmen, weil er ihn mit 29 Jahren für zu alt hielt. Wenn er damals geahnt hätte, wie lange "Manni" noch spielt!

Deutscher Meister mit 38 (!) Jahren

Manfred Burgsmüller, hier im Einsatz für den SV Werder Bremen, galt als echtes Original und wurde mit dem SVW im Alter von 38 Jahren erstmals Deutscher Meister.
Manfred Burgsmüller, hier im Einsatz für den SV Werder Bremen, galt als echtes Original und wurde mit dem SVW im Alter von 38 Jahren erstmals Deutscher Meister.

Denn 1978 war Burgsmüller bereits seit zwei Jahren für Borussia Dortmund aktiv, das ihn für umgerechnet 350.000 Euro von aus Krefeld geholt hatte. Es sollten noch fünf weitere Spielzeiten dazukommen.

In diesen sieben Jahren schoss er in 224 Spielen stolze 135 Treffer für den BVB.

Anschließend, ab Sommer 1983 kickte er erst ein Jahr beim 1. FC Nürnberg (34 Spiele, 12 Tore), wo er für umgerechnet 300.000 Euro hingewechselt war, dann kehrte er für eine Saison in die 2. Liga zur RWO zurück, ehe ihn niemand anderes als Trainerlegende Otto Rehhagel zurück auf die große Bühne zum SV Werder Bremen holte.

Dort sollte "Manni" seinen zweiten Frühling erleben. Für Werder kam Burgsmüller in 142 Spielen noch immer auf 44 Treffer und wurde mit dem SVW 1988 Deutscher Meister - im Alter von 38 Jahren!

Erst zwei Jahre später, mit 40, hängte er seine Fußballschuhe nach 610 Spielen und 324 Toren an den Nagel.

Seine Sportkarriere beendete er damit aber noch lange nicht. Sechs Jahre später, 1996, stieg Burgsmüller als American Footballer bei Rhein Fire ein und war dort bis 2002 aktiv, mit 52 Jahren der älteste Footballprofi der Welt und gewann sogar noch zwei Titel und wurde mehrfach Vizemeister.

Fotos: imago images / Sven Simon

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 63.735 Anzeige
Malle-Freunde müssen jetzt stark sein: Regierung will Sauftouris mit diesen Maßnahmen stoppen! Top
Paukenschlag: Galeria Karstadt Kaufhof schluckt SportScheck! Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.714 Anzeige
Seine Fürze lassen Moskitos sterben, die Malaria übertragen! Top
"Das war's, wir trennen uns!" Sara Kulka über Ehe-Krise Top
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.137 Anzeige
Weiße Weihnachten: In dieser Stadt stehen die Chancen auf Schnee besonders gut Top
Kopfschuss-Mord an Georgier: Killer hatten wohl Helfer in Berlin Neu
Rettung für Jobs in Sicht? Daimler baut Elektroautos selbst in Stuttgart Neu
Tödlicher Schlag in Augsburg: Dashcam-Video soll Verdächtige entlasten Neu
Matrose fällt über Bord und wird zwischen Schiff und Schleuse eingequetscht Neu
IKEA-Bote brutal niedergeschossen: Polizei fahndet nach diesem Mann Neu
12-Jährige vermisst: Wo steckt Lydia? Neu
Kölner Haie trauern um Fan, der beim Spiel zusammenbrach und nun verstorben ist Neu
Massive Störungen im Bahnverkehr: Strecke zwischen Hanau und Fulda gesperrt! Neu
Diese Stadt lässt Schaufensterpuppen den Verkehr regeln Neu
Ihre Wirbelsäule war krumm: Endlich kann Jara (5) wieder aufrecht laufen! Neu
Bald-Mama Angelina Heger treibt Sport und kassiert Shitstorm Neu
Mann tot unter Terrasse entdeckt: Er wurde seit 2001 vermisst! Neu
Tragödie in Nationalpark: Elefant trampelt Frauen zu Tode, vier Menschen verletzt! 1.784
Berliner Caritas bedankt sich bei Frank Zander mit einem Lied für 25 Jahre Obdachlosenhilfe 414
Kollegah-Konzert in Nürnberg: Jugendliche nur mit erwachsener Begleitung erlaubt! 408
Gebühr für Rücksendungen beim Online-Shopping? Experten erklären die Folgen 959
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? 1.873
Nein, kein Mann: Diese Muskelberge gehören der wohl stärksten Frau der Welt! 5.489
Edeka startet riesigen Test: Nie wieder an der Kasse Schlangestehen! 2.390
Süße Neuigkeiten! Dieser deutsche Radstar ist zum ersten Mal Vater geworden 783
"Schuh des Manitu": Deshalb wird es keinen zweiten Kinofilm geben 1.527
Union-Stürmer Andersson: "Dass wir in der Liga bleiben ist wahrscheinlicher, als dass Bayern Meister wird!" 1.920
Robert Geiss protzt im luxuriösen PS-Monster 2.668
Drama um Geparden-Baby! Junges zieht sich in Freizeitpark-Gehege schwere Verletzungen zu 1.036
Männer randalieren in Notaufnahme: Wachmann und Patient verletzt 2.154 Update
Ancelotti fliegt! Neapel entlässt Ex-Bayern-Trainer trotz 4:0-Sieg in der Champions League! 959
FC Bayern: Ist das Serge Gnabry? Boateng postet Witz-Video, das Netz lacht sich schlapp 1.542
W-Lan-Panne bei VfB-Mitgliederversammlung geht vor Gericht 206
Geht das zu weit? "Hitler-Glocke" wird zum Ausstellungsstück 1.658
Gefährliche Reichsbürger in NRW: So viele haben noch Erlaubnis für Waffen 134
FC Bayern Trainerfrage: Entscheidung noch in diesem Jahr! 677
Janina Celine verrät: Deshalb stieg sie freiwillig bei "Bachelor in Paradise" aus 3.199
Lukas Podolski zeigt süßes Paar-Foto 2.414
New York: Polizisten wollen wegen Mordfalls auf Friedhof ermitteln, am Ende sind sechs Menschen tot 2.371
Thomas Cook: Springt die Bundesregierung jetzt für geschädigte Touristen ein? 878
Bosch-Chef sieht Jobs in der Autobranche durch C02-Vorgaben gefährdet 412
Heute vor einem Jahr: Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg 361
Deutsche Bahn: Boris Palmer kritisiert die Zustände als "so schlecht wie nie zuvor" 915
Mehrere Frauen entführt und sexuell misshandelt: Zwei Männer vor Gericht 602
Kann eine Gehirnerschütterung beim Sport bald besser erkannt werden? 209
Das ging schnell: Youtube-Star Bibi zeigt dicken Babybauch! 1.251