Mann steigt in Pieschen aus Straßenbahn und wird plötzlich attackiert

Dresden - Am Montagabend wurde ein 48-Jähriger in Pieschen von einem jungen Mann angegriffen und verletzt.

Der Mann in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle von dem Unbekannten attackiert. (Symbolbild)
Der Mann in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle von dem Unbekannten attackiert. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Der Mann stieg an der Haltestelle "Trachenberger Platz" aus der Straßenbahn aus und lief zu einer Fußgängerampel.

Plötzlich rannte ihm ein junger, sportlicher Mann entgegen und schlug ihm mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Das Opfer stürzte zu Boden und wurde dadurch schwer verletzt.

Der Täter flüchtete danach in unbekannte Richtung. Der 48-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei bittet nun um Hilfe: Wer hat den Täter gesehen und kann Angaben zum Geschehen machen?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351/483 22 33 entgegen.

Die Polizei Dresden bittet um Hinweise. (Symbolbild)
Die Polizei Dresden bittet um Hinweise. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0