Mann (51) aus Düsseldorf vermisst: Polizei fahndet mit Foto

Düsseldorf – Die Polizei sucht mit Foto nach einem Düsseldorfer (51 Jahre alt), der seit Ende Juli vermisst wird.

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem 51-jährigen Vermissten.
Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem 51-jährigen Vermissten.  © Presseportal Polizei Düsseldorf

Der 51-jährige Stephan Hoffmann lebte seit Längerem in einer Gartenlaube am Burgenlandweg in Düsseldorf. Seit dem 20. Juli wird er vermisst. An diesem Tag wurde der 51-Jährige gegen 23 Uhr das letzte Mal gesehen. Dies teilte die Polizei am Freitag mit.

Sein Auto, ein blauer VW Golf, Baujahr 2005, wurde am 2. September auf einem Parkplatz an der Nürnberger Straße in Düsseldorf-Reisholz gefunden.

Der Wagen soll dort längere Zeit gestanden haben. Die Autokennzeichen (D-RH 4433) wurden entfernt und bisher nicht aufgefunden.

Die bisherige Suche der Polizei rund um den Fundort des Golfs, mit Unterstützung der Einsatzhundertschaft verlief ohne Ergebnisse.

Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen bislang nicht vor.

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit nun um Hilfe.

Der Vermisste ist:

  • etwa 1.90 Meter groß,
  • schlank
  • Brillenträger.

Zu seiner Bekleidung konnte die Polizei keine Angaben machen.

Wer Hinweise zum Vermissten machen kann, ihn oder sein Auto nach dem 20. Juli gesehen hat, möge sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02118700 melden.

Die Suche läuft weiter. (Symbolbild)
Die Suche läuft weiter. (Symbolbild)  © 123rf/Torsten Rempt

Titelfoto: Presseportal Polizei Düsseldorf

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0