Urlauber aus Halle ertrinkt in Ostsee

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © DPA

Rerik - Todesdrama an der Ostsee! Ein Mann aus Halle an der Saale ertrank am Mittwoch im Meer.

Der 48-Jährige machte Urlaub an der Ostseeküste und war am Mittwoch gegen 13 Uhr ein Stück hinausgeschwommen, heißt es in einem "Bild"-Bericht.

Wie Zeugen und Rettungsschwimmer beobachteten, ging der Hallenser plötzlich unter.

Zahlreiche Personen kamen dem Verunglückten sofort zu Hilfe, doch es war zu spät. Minutenlange Wiederbelebungsversuche konnten den Tod des 48-Jährigen nicht verhindern.

Der Urlauber verstarb noch am Ostsee-Strand.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0