Horror! Autofahrer gibt absichtlich Gas, obwohl ein Mann den Weg versperrt

Leezen - In Leezen (Schleswig-Holstein) soll ein Mann einen Kontrahenten absichtlich mit dem Auto angefahren haben. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall am Dienstagabend auf einem Parkplatz. Zwei Männer (43, 38) sollen "wegen einer privaten Angelegenheit" in Streit geraten sein, erklärte ein Sprecher der Polizei.

Als der 43-Jährige dann mit dem Auto wegfahren wollte, habe ihm der 38-Jährige den Weg versperrt. Daraufhin sei der Mann einfach auf den anderen zugefahren und habe ihn mit dem Auto erfasst.

Nach der Kollision soll der Fahrer mit dem Wagen geflüchtet sein. Beim Eintreffen der Polizei war er bereits nicht mehr vor Ort. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Der Verletzte wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0