Am helllichten Tag! Grapscher will Frau auf offener Straße Slip ausziehen

Ihr Kleid wanderte plötzlich nach oben, ihr Slip nach unten. Wer hat den fiesen Grapscher von Leipzig gesehen? (Symbolbild)
Ihr Kleid wanderte plötzlich nach oben, ihr Slip nach unten. Wer hat den fiesen Grapscher von Leipzig gesehen? (Symbolbild)

Leipzig - Eine unfassbare Dreistigkeit musste eine junge Frau am Dienstag über sich ergehen lassen.

Die 22 Jahre alte Praktikantin aus dem Ausland lief gegen 11 Uhr allein die Straße des 18. Oktober in Richtung des Bayerischen Bahnhofs entlang.

Plötzlich steckte ein Mann, der die Frau von hinten überraschte, seine Hand unter ihr Kleid und versuchte vergeblich, ihren Slip herunterzuziehen.

Verletzt wurde die Praktikantin glücklicherweise nicht. Deshalb versuchte sie, dem Mann, der nach der Sex-Attacke davon radelte, hinterherzurennen. Einholen konnte sie ihn jedoch nicht.

Sie ging nach dem widerlichen Fall von sexueller Belästigung zur Arbeit. Dort erzählte sie einer Kollegin von dem Mann mit dem Fahrrad. Beide Frauen gingen zusammen zur Polizei und erstatteten Anzeige.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • Mitte 20
  • arabisches Erscheinungsbild
  • dick und groß
  • braune Augen
  • pechschwarze Haare
  • schwarzes T-Shirt
  • schwarzes Basecap
  • fuhr dunkelblaues Citybike

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0341 - 966 4 6666 an die Kriminalpolizei Leipzig.