Auf Kreta ermordete Dresdner Forscherin (†59) wurde zweimal überfahren und vergewaltigt Top
Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot Top
Oberbürgermeister von Hockenheim angegriffen und schwer verletzt Neu
Nach Böhmermanns scherzhaftem Aufruf: Landen jetzt Berlins E-Scooter in der Spree? Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.647 Anzeige
15.025

Mann beschwert sich bei Rettungswache, Antwort sorgt für Begeisterung

Rettungswache Rommerskirchen antwortet auf Beschwerde

Die Rettungswache Rommerskirchen erhält einen Beschwerdebrief. Die Antwort dazu postet sie auf Facebook und haut damit alle um.

Rommerskirchen/NRW – Ein Unbekannter fühlte sich auf seinem Sonntagmorgendlichen Spaziergang vom Lärm einer Rettungswache belästigt. Er machte daraufhin seinem Unmut in einem Brief freie Luft. Die Rettungswache ließ es sich nun nicht nehmen auf überaus witzige Art darauf zu Antworten.

Mit dieser Beschwerde tat der Belästigte seinem Unmut kund.
Mit dieser Beschwerde tat der Belästigte seinem Unmut kund.

Bei Facebook veröffentlichten die Mitarbeiter der Rettungswache den kurios wirkenden Beschwerdebrief und ihre Antwort.

Der Verfasser beschrieb darin, dass er am Morgen des 30.6. einen sonntäglichen Spaziergang mit einer weiteren Person machte.

Dabei kam er wohl gegen 7.20 Uhr an der Rettungswache Butzheim vorbei wo er "mit Erschrecken feststellen musste", dass ein junger Mann einen Rettungswagen mit einem Hochdruckreiniger säuberte.

Das laute Geräusch des Reinigers verfolgte die beiden Spaziergänger bis 7.50 Uhr.

Es sei eine "Unverschämtheit und eine Zumutung", dass der Wagen an einem Sonntagmorgen gereinigt werden müsse, so der wütende Verfasser.

Ruhezeiten würden doch für Rettungsdienste auch gelten müssen, so sein feuriges Plädoyer für die Sonntagsruhe.

In wenigen Sätzen auf humorvolle Weise zerpflückt

Ein Hochdruckreiniger war Stein des Anstoßes. (Symbolbild)
Ein Hochdruckreiniger war Stein des Anstoßes. (Symbolbild)

Die Mitarbeiter der Wache hätten dem Verfasser gerne selbst geantwortet, da er aber "bedauerlicherweise und natürlich rein zufällig" keine Absende-Adresse angegeben hatte, wählten sie den Weg über das Internet. Und ihre Antwort ist bissig.

"Danke dafür, dass sie der schönen, typisch deutschen, Untugend des 'anonymen Anschwärzens' frönen. Ich darf annehmen, dass sie noch einer Generation entstammen, in der dies quasi zum 'guten Ton' gehörte", wird die Antwort schon humorvoll eingeleitet.

Man möchte dennoch für "Aufklärung und Erhellung" sorgen um "weitere, wirklich berechtigte Beschwerdebriefe Ihrerseits zu verhindern und gleichzeitig die Verkehrssicherheit zu gewährleisten."

Die Reinigung der Einsatzfahrzeuge ist aus dem einfachen Grund vonnöten, da sich in den sommerlichen Monaten "zahlreiche Insekten - ich bin geneigt sogar von Armaden zu sprechen - und anderes Getier u. a. die Windschutzscheibe und Blaulichtanlage des Rettungswagens bedecken". Da könne man mit Schwamm und Seife nicht viel ausrichten.

Dem wütenden Briefschreiber wird erklärt, "was geschieht, wenn wir SIE z. B. auf einer Einsatzfahrt, nicht richtig erkennen könnten, während sie des Morgens bei einem Ihrer ausgedehnten Spaziergänge 'durchs Dorf Richtung Feld' wandeln und sie dadurch womöglich noch in Mitleidenschaft gezogen würden."

Die daraufhin sogar berechtigten Beschwerdebriefe möchte die der Antwortende dann aber lieber nicht vorstellen.

Ein freundlicher Hinweis zum Abschluss der Antwort

Rettungswagenfahrer brauche freie Sicht. (Symbolbild)
Rettungswagenfahrer brauche freie Sicht. (Symbolbild)

Man sei sich vonseiten der Rettungswache aber sicher, dass der Verfasser wegen der "zu fließenden Regressansprüche" dann nicht seine Anschrift vergessen würde.

Dem sonntäglichen Spaziergänger wird aber noch der Vorschlag gemacht die "Rettungswache in Rommerskirchen zu besuchen und die Reinigung des Rettunsgwagens mit konventionellen und vor allem 'stillen' Mitteln zu versuchen."

Sollte dabei eine gewinnbringende Idee entstehen, würde das Geld in "einen (Benzin-) Rasenmäher und einen neuen Hochdruck-Reiniger" investiert.

Zum Schluss ihrer Antwort - die übrigens viel länger ist als die ursprüngliche Beschwerde - haben die Mitarbeiter der Rettungswache noch einen Rat für den Mann mit den guten Ohren.

"Abschließend empfehlen wir (nicht ganz ohne Eigennutz) bei den beschriebenen, derzeitigen Temperaturen auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Sie ist nicht nur einem stabilen Kreislauf förderlich, sondern sorgt auch dafür, dass stets die entsprechende Leistung des Gehirns, insbesondere des gesunden Menschenverstandes, dauerhaft gewährleistet ist."

Es bleibt zu hoffen, dass der Rat angenommen wird und die Rettungswache Rommerskirchen ihren Humor nie verliert.

Fotos: Facebook.com/Rettungswache Rommerskirchen, DPA, 123RF

Tödlicher Unfall: Rollerfahrer kollidiert mit KVB-Bus und Auto Neu
Frau kauft Becher auf Flohmarkt: Wenig später erkennt sie die Gefahr Neu
Menschlicher Steinzeit-Schädel auf Baustelle gefunden! Doch eine Sache gibt Rätsel auf Neu
Knallharter Händler-Fight: Bei "Bares für Rares" fliegen die Fetzen! Neu
Mann sieht Baby nach Geburt und weiß sofort, dass Schwägerin seinen Bruder betrogen hat Neu
Weil sie einen Mann auf der Straße abwies! So übel richtete der Angreifer die Frau zu Neu
Zorc bestätigt Wechsel: Diallo vom BVB zu Paris Saint-Germain! Neu
Barbier traut seinen Augen nicht, als dieser Superstar seinen Laden betritt Neu
Glyphosat-Skandal: Trotz Strafsenkung will Bayer in Berufung Neu
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt Neu
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich 1.492
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! 1.704
Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB 164
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend 1.335
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote 1.272
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? 529
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! 1.750
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! 653
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt 6.325
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic 921
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht 1.178
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten 106
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus 106
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt 16.791
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche 7.642
Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? 305
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! 3.860
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische 702
18-Jähriger schreibt nach Zahlungsaufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus 2.997
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! 1.529
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" 4.425
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz 565
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen 424
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben 1.407 Update
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! 1.076
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten 8.401
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden 3.164
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun 230
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? 180
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen 15.750
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 1.258
Beatles-Vereinigung für einen Abend 1.441
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 2.437
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 1.187
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 665
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 2.435
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! 100