Mann bricht in Leipzig auf Straßenbahn-Gleisen zusammen

Der Rettungseinsatz am Leipziger Waldplatz sorgte am Samstagabend für Verspätungen einiger Trams.
Der Rettungseinsatz am Leipziger Waldplatz sorgte am Samstagabend für Verspätungen einiger Trams.  © Nico Zeißler

Leipzig - Polizeieinsatz im Zentrum-West!

Am Waldplatz brach am Samstagabend um kurz nach 18 Uhr ein Mann genau auf den Gleisen zusammen. Er erlitt eine Kopfverletzung. Offenbar ist er vom Bordstein gestolpert und mit dem Kopf auf dem Boden aufgeschlagen.

Das Rettungswesen reanimierte den älteren Herren vor Ort, so ein Augenzeuge. Der Mann war in Begleitung seiner Frau, die zu ihm in den Krankenwagen durfte.

Die Straßenbahnen, die die Haltestelle "Waldplatz" bedienen, fahren mit Verzögerungen und werden teilweise umgeleitet.

Der Pkw-Verkehr sollte durch die Maßnahmen nicht beeinträchtigt werden, so Polizeisprecher Arnold im Gespräch mit TAG24.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0