Mann fährt Schlangenlinien: Ihr glaubt nicht, was er während der Fahrt machte

Elzach - Die Polizei hatte es mit einem außergewöhnlichen "Schlangenlinienfahrer" am Montagmorgen in Elzach (Nähe Freiburg) zu tun.

Weil der Mann zu spät dran war, putze er sich während der Fahrt die Zähne. (Symbolbild)
Weil der Mann zu spät dran war, putze er sich während der Fahrt die Zähne. (Symbolbild)  © 123RF

Einem Autofahrer fiel auf, dass ein Auto in Schlangenlinien fuhr und verständigte de Polizei. Am Montagmorgen stoppte die Polizei den Autofahrer, der auf der Bundesstraße 294 unterwegs war.

"Etwas für Verwunderung sorgte die Ursache für die Schlangenlinien: Der Mann war nicht etwa betrunken oder mit Drogen berauscht, sondern offensichtlich etwas spät dran", berichten die Polizisten.

Daher putze er sich während der Fahrt die Zähne. Beim Ausspucken sei er wohl einen Haken gefahren.

Die Polizei stoppte den Mann auf einer Bundesstraße. (Symbolbild)
Die Polizei stoppte den Mann auf einer Bundesstraße. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0