Mann geht immer wieder mit Messer auf Menschen los, jetzt steht er vor Gericht

Erfurt - Ein 34-Jähriger muss sich ab Freitag ab 9 Uhr vor dem Landgericht Erfurt wegen versuchten Totschlags verantworten.

Vor dem Landgericht in Erfurt wird der Fall behandelt.
Vor dem Landgericht in Erfurt wird der Fall behandelt.  © DPA

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, mehrere Menschen in Erfurt mit Messern teils lebensgefährlich verletzt zu haben.

Zunächst soll er im Juli 2018 versucht haben, einen Bekannten mit einem Messer am Hals zu verletzten. Im November 2018 soll er einen weiteren Mann mit einem Messer angegriffen haben.

Lebensgefährlich verletzt soll er den Betreiber eines Döner-Imbisses haben. Nach einem Streitgespräch ging er demnach mit zwei Küchenmessern auf sein Opfer los.

Immer wieder soll der Mann Messer gezogen haben. (Symbolbild)
Immer wieder soll der Mann Messer gezogen haben. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0