Auto kracht in Gegenverkehr: Mann (48) stirbt

Blumberg - Beim Zusammenprall von zwei Autos auf der Bundesstraße beim baden-württembergischen Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist einer der beiden Fahrer getötet worden.

Das völlig zerstörte Wrack des Autos.
Das völlig zerstörte Wrack des Autos.  © DPA

Ein 28-Jähriger geriet mit seinem Auto in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen, wie die Polizei mitteilte.

Dabei wurden beide Autos gegen die Leitplanken geschleudert. Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der 48 Jahre alte, entgegenkommende Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und starb.

Weshalb der Verursacher von der Fahrbahn abkam, war zunächst unklar. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen, um den Unfallhergang zu untersuchen.

Die B27 war am Abend in beiden Richtungen für rund zwei Stunden lang gesperrt.

Der 28-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Der 28-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0