Mann klettert vier Stockwerke an Hauswand empor, sein Grund ist verwunderlich

Kölleda - Große Sehnsucht muss ein 35-jähriger Mann in der vergangenen Nacht nach seiner Freundin in Kölleda gehabt haben.

Der Mann wollte eine Frau besuchen, brachte sich dafür in große Gefahr. (Bildmontage)
Der Mann wollte eine Frau besuchen, brachte sich dafür in große Gefahr. (Bildmontage)  © 123RF/DPA

Mitten in der Nacht wollte er sie besuchen. Da sie die Wohnungstür aber nicht öffnete, kletterte er kurzerhand einfach an der Gebäudefassade bis in das vierte Obergeschoss auf den Balkon.

Dort angekommen stand er dann aber vor einem erheblichen Problem, denn die Balkontür ließ sich einfach nicht öffnen und noch immer sie seine Anwesenheit nicht bemerkt zu haben!

Die Einzigen, die die Aktion gesehen hatten, waren Anwohner, die die Polizei riefen. Als die Beamten vor Ort ankamen, versuchte sich der Mann vergeblich auf dem Balkon zu verstecken.

Auch die Feuerwehr rückte an und spannte ein Sprungtuch, damit der 35-Jährige wieder auf den Boden gebracht werden konnte.

Am Ende entschied man sich aber dafür, die Wohnungstür aufzubrechen um den Mann in Sicherheit zu bringen.

Dabei wurde auch schnell klar, warum niemand geöffnet hatte: Die Frau war im Urlaub und überhaupt nicht Zuhause. Alle Mühe war damit umsonst..

Titelfoto: 123RF/DPA

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0